Der vergangene Monat war für die Menschen in New South Wales sehr schwierig.

Das Land befindet sich aufgrund der Pandemie in einer Notlage und erlebte am vergangenen Wochenende den schlimmsten Regensturm seit einem Jahrhundert.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Die Straßen sind überflutet. Nachdem das schlechte Wetter vorbei ist, muss man viel Geld für Schäden ausgeben. Aber es gibt noch ein anderes Problem. Das Land ist berühmt für seine große Anzahl an Schlangen und Spinnen.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Alle diese Lebewesen rennen zu trockenen Orten, um sich zu verstecken und das schlechte Wetter abzuwarten. Sie stürmen Wohngebäude und verursachen noch größere Unruhen.

Australier sind es gewohnt, Seite an Seite mit Insekten zu leben, aber das Problem war noch nie so groß. Mehrere tausend Menschen wurden aus dem Staat evakuiert.

@thehappinesstrail

They will climb up your legs to get shelter as well if your not careful #nswfloods #nsw #australia #spider #fyp #nope

♬ This is Australia - TikTok

Umweltschützer bitten die Menschen, ihre plötzlich entstandenen Nachbarn zu schonen, um dem Lebenszyklus in der Natur keinen großen Schaden zuzufügen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Kleine Ratte wurde mit Goldmedaille für die Rettung von Hunderten von Menschenleben ausgezeichnet

Mütterlicher Instinkt: Zwei kleine Welpen sind verlaufen und fielen in den Brunnen, wo sich eine Kobra befand

Chance fürs Leben: Die Familie nahm einen Welpen mit zwei Pfoten aus dem Tierheim, der eingeschläfert werden konnte

Ein obdachloser Kater ladete sich selbst in das Haus eines älteren Mannes ein und brachte viel Freude in sein einsames Leben

Mehr zeigen

Quelle: youtube.com, lemurov.net, tiktok.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Nachbarn lachten über den Mann, der ständig Bäume pflanzte: Nach 25 Jahren rettete seine Arbeit die Region vor der Dürre

Häuser unter einer Eisschicht: Ein Mann teilte Aufnahmen einer kleinen Stadt nach einem eisigen Regen