Drei Frauen riskierten auf einer sechsspurigen Autobahn ihr Leben für die Entenküken.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Drei Frauen schlossen sich zusammen, um die Entenmutter und ihre Küken über die sechsspurige Autobahn zu bringen. Sie benahmen sich wie echte Hirtenhunde: Eine Frau signalisierte den Fahrern, dass sie anhalten sollten, andere Frauen schubsten die Ente, damit sie vorwärts eilte und auf ihre Kinder aufpasste.

Screenshot: Facebook / Irina Ivanova
Screenshot: Facebook / Irina Ivanova

Frauen riskierten ihr eigenes Leben für die Enten – schließlich kann es sehr gefährlich sein, die Autobahn an der falschen Stelle zu überqueren. Obwohl der Verkehr zu dieser Stunde nicht sehr stark war, hielten sie den Bus und mehrere Autos an, damit die Mutter und die Kinder auf die andere Seite gelangen konnten.

Screenshot: Facebook / Irina Ivanova
Screenshot: Facebook / Irina Ivanova

Der riskanteste Moment war, als die Retter und die Entenfamilie zum Anschlag kamen - es ist schwieriger, die Aufmerksamkeit der Autos auf der Gegenfahrbahn zu erregen, und die Entenküken konnten sich zerstreuen.

Screenshot: Facebook / Irina Ivanova
Screenshot: Facebook / Irina Ivanova

Endlich erreichten die Mutter und ihre Küken sicher das Gras auf der anderen Seite der Autobahn - dort befand sich wahrscheinlich ein gemütlicher Sumpfteich, wo die Ente die Babys großziehen würde. Und Frauen hatten einen riskanten Weg zurück zu überwinden.

 

Quelle: goodhouse.ru, facebook.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau verließ ihren Freund, nachdem sie von seinem Job als Putzmann erfahren hatte. 10 Jahre später bereute sie, was sie getan hat

Journalisten erzählten, wie die Menschen auf der reichsten und zugleich strengesten Halbinsel der Welt leben

Wollpalast: 92-jährige Frau hat 2 Jahre lang eine Kopie des Königspalastes gestrickt und teilte Aufnahmen ihrer Arbeit

Im Amazonas-Dschungel ändern die Stammesmenschen jede 3 Jahre ihren Namen und versuchen, überhaupt nicht zu schlafen

Mehr zeigen

Der Kater lebt mit einer atypischen Pfotenstruktur, die ihn praktisch nicht daran hindert, ein erfülltes Leben zu führen

Der Mann zog ein kleines Wolfsjunges aus dem brennenden Wald, und ein Jahr später bedankte das erwachsene Tier seinen Retter