Ein Fotograf, der in Norditalien unterwegs war, stieß auf eine alte Villa.

Zuerst war er von den Ruinen eines alten Hauses überrascht, aber als er sah, dass das Innere zusammen mit den luxuriösen Möbeln des 19. Jahrhunderts fast vollständig erhalten war und der Keller mit Dutzenden von Weinflaschen gefüllt war, war er schockiert.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Roman Robroek kommt aus den Niederlanden und fotografiert gerne alte verlassene Gebäude. Während einer Reise nach Norditalien besuchte er eine kleine Stadt, wo er auf eine Villa aus dem 19. Jahrhundert stieß.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Er sah die mit Grün und Moos bewachsenen Ruinen und war schockiert von dem, was er als nächstes sah. Überraschenderweise ist die originale Innenausstattung mit antiken Möbeln im Haus fast vollständig erhalten.

Es fühlte sich an, als wären alle Zimmer für die Ankunft der Gäste vorbereitet. Nur eine dicke Staubschicht zeugte davon, dass die Menschen schon lange nicht mehr hier waren.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Roman ging in der Villa herum und betrat das Wohnzimmer, das in Gelbtönen gehalten war. Es gab Plüschsofas und ein exquisites Holzbild an der Decke.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Der Rest der Zimmer war genauso bewundernswert. In einem von ihnen entdeckte er ein Wandgemälde, das ein wunderschönes Schloss vor dem Hintergrund des Meeres darstellt.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Dann ging Roman in den Keller, wo er einen Weinkeller mit einer Sammlung von verstaubten Wein- und Schnapsflaschen vorfand. In den Zimmern lagen alte Bücher, es gab Statuen von Heiligen und der Madonna.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Typ kaufte Pflanzen und fand in einer von ihnen eine schlafende Familie winziger Kaninchen

Sarah fand ein kleines Mädchen in einem leeren Haus auf einem schmutzigen Boden und rettete das Baby: 2 Jahre später teilte sie Aufnahmen des Kindes

Wollpalast: 92-jährige Frau hat 2 Jahre lang eine Kopie des Königspalastes gestrickt und teilte Aufnahmen ihrer Arbeit

Seeleute fanden in der Arktis einen streunenden Hund: Das Haustier saß auf einem Eisberg mitten im Meer

Mehr zeigen

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Später stellte sich heraus, dass diese Villa einem Anwalt gehörte, der den Titel eines Ritters trug. In einem der Räume befand sich sogar ein Porträt von ihm mit der Aufschrift, dass diese Person 1874 geboren wurde. Nach ihm lebte im Haus eine wohlhabende Familie von Gutsbesitzern, die Getreide anbauten.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Quelle: youtube.com, laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Besitzer hat mit eigenen Händen eine Hundehütte für einen Hund im Haus gebaut, der wie eine schöne Wohnung aussieht

Der französische Künstler bemalt kreativ unscheinbare Orte in der Stadt, die dann die Augen der Bewohner erfreuen