In der Ukraine ist eine Kuh versehentlich in ein tiefes Loch gefallen. Das Tier hatte keine Chance, alleine herauszukommen.

Die Grube war etwa drei Meter tief. Die Kuh lag hilflos darin und wartete auf Hilfe. Und es war nicht so einfach, sie zu befreien.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Die Kuh wurde von 13 Rettern befreit

Die Kuh fiel beim Grasen in ein drei Meter tiefes Loch. Augenzeugen informierten die Retter darüber.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Mitarbeiter des Rettungsdienstes gruben zusammen mit Anwohnern mit Schaufeln unter eine Kuh und befreiten sie teilweise aus dem Abgrund. Dann wurde mit Hilfe einer mechanischen Winde, einem Feuerwehrschlauch und einem Rettungsseil ein 400 Kilogramm schweres Tier herausgezogen.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Die gerettete Kuh wurde dem 76-jährigen Besitzer übergeben. An der Rettung waren 13 Personen und Spezialausrüstung beteiligt.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Quelle: youtube.com, pets.24tv.ua

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Kater verschwand für drei Tage und kehrte mit "Schulden um den Hals" nach Hause zurück

Ein streunender Hund lag am Ufer eines Flusskanals und verlor die Hoffnung auf Rettung, bis Freiwillige zu ihm kamen

Zwei ängstliche Kätzchen versteckten sich im Garten der Familie und hielten sich nah beieinander

Ein treuer Kater saß 4 Jahre lang in der Nähe eines verlassenen Hauses und wartete ständig auf seine Halter

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Sau fand flauschige "Ferkel" und ersetzte ihre Mutter: Babys lieben es, auf ihr zu spielen, während sie schläft

Die Elefantenmutter zog ihr Baby die ganze Nacht aus dem Brunnen: Anwohner halfen dem fürsorglichen Tier