In der heutigen Welt der sich schnell entwickelnden Technologien gibt es immer noch mysteriöse Phänomene, die von modernen Wissenschaftlern noch nicht gelöst wurden. Einer von ihnen befindet sich in den Wäldern Thailands in der Provinz Buen Kan.

Screenshot: YouTube / YA V SHOKE!
Screenshot: YouTube / YA V SHOKE!

Drei riesige Felsen, ähnlich wie Pottwale, die in dieselbe Richtung schwimmen, sind nicht die einzigen ihrer Art. Dank Satellitenbildern haben Wissenschaftler an anderer Stelle ähnliche Objekte gefunden. Aber es ist diese Gruppe, die seit langem Touristen anzieht.

Die Herkunft dieser Gesteine ​​ist völlig unverständlich. Nach einer der Annahmen ist ihre abgerundete Form eine Folge der natürlichen, jahrhundertealten Exposition gegenüber Wind und Regen. Es ist jedoch nicht klar, warum nur drei Felsen poliert sind, während der Rest völlig anders aussieht.

Screenshot: YouTube / YA V SHOKE!
Screenshot: YouTube / YA V SHOKE!

Befürworter der Version, die von außen beeinflusst wird, glauben, dass die thailändischen "Pottwale" wie der Devil's Descent in Amerika und die Drumar-Grotten in Indien von indischen Architekten geschaffen wurden. Vielleicht verblüffen sie wie die Barabar-Tunnel von innen mit ihren perfekt polierten Wänden. Aber bisher war noch niemand im Inneren der Felsen.

Screenshot: YouTube / YA V SHOKE!
Screenshot: YouTube / YA V SHOKE!

Die Hypothese, dass Felsen Hinweise auf riesige Geräte sind, ist noch origineller, aber jetzt ist es schwierig, sich die Herkunft und Größe dieser Geräte auch nur vorzustellen.

Die Version über riesige Wellenbrecher, die schrecklichen Katastrophen standhalten sollen, klingt nicht weniger fantastisch.

Und schließlich ist die letzte Annahme, dass die Gesteine ​​das Ergebnis tektonischer Verschiebungen sind. Laut den Autoren der Version wurden diese Objekte in Risse in der Rinde gedrückt und dann zu perfekten Vorsprüngen gehärtet.

Screenshot: YouTube / YA V SHOKE!
Screenshot: YouTube / YA V SHOKE!

Wissenschaftler werden im Laufe der Zeit entscheiden, welche Version die plausibelste ist. Bisher klingen sie alle nicht sehr überzeugend. In jedem Fall können Sie eine Antwort nur nach ernsthafter professioneller Recherche erhalten. In der Zwischenzeit bleibt nur über das Phänomen der Pottwale, die auf der ganzen Welt verstreut sind, zu raten.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Tourist sah mitten auf der Straße einen Hund, der sich nicht rührte: Ein intelligentes Haustier liebt die Aufmerksamkeit der Passanten

Retter versuchten 2 Tage lang, eine kleine Ziege zu retten, die in ein Bewässerungsrohr gefallen war

Mini-Wohnung, die direkt in Betonrohre mit einem Durchmesser von 2,5 Metern eingebaut wird

Eine Straßenkatze kam oft zu einer Frau, befreundete sich schließlich und beschloss, ihr für die Unterstützung zu danken

Mehr zeigen

 

Quelle: feiky.net, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

In Dubai wurde das tiefste Tauchbecken der Welt mit einer überfluteten Stadt eröffnet, das 60 Meter unter dem Meeresspiegel ist

Ein rotes Kätzchen umarmte seinen kleinen Bruder in einer Kiste und versuchte auf jede Weise, ihn zu warm zu halten