Haustiere wissen, wie man ihre Halter notfalls retten kann. Vor allem dort, wo die Menschen selbst kaum zurechtgekommen wären. Und diese Geschichte ist über einen schwarzen Kater namens Piran, der seine 83-jährige Halterin rettete, die in eine tiefe Schlucht fiel.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Die Frau verschwand am Samstagmorgen. Sie ging durch Maisfeld spazieren und kam nicht zurück. Besorgte Nachbarn machten sich auf die Suche nach ihr, doch dann stellte sich heraus, dass sie in die falsche Richtung ging. Und dann rannte der Kater Piran ihnen entgegen. Jeder wusste, dass er Omas Liebling war, und als Piran anfing, herzzerreißend zu miauen, folgten ihm die Leute.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Der Kater führte die Leute zu einem Loch in der Hecke, hinter dem ein steiler Abgrund zu einer Schlucht begann. Es stellte sich heraus, dass die 83-jährige Oma das Loch durchprüfen wollte, und rollte aus 20 Metern Höhe herunter. Eine dunkle, kalte Schlucht, so überwuchert, dass niemand sie dort jemals finden würde.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Dort verbrachte sie mehrere Stunden, und die Retter verbrachten weitere zwei Stunden damit, die Frau aus der Schlucht zu ziehen.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Oma wurde ins Krankenhaus gebracht und bei ihr ist alles in Ordnung. Und Piran wurde von der Polizei gelobt und wurde in den sozialen Netzwerken zum Star.

 

Quelle: lemurov.net, yoututbe.com

Das könnte Sie auch interesieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Geheimnis der Welt: Wissenschaftler können seit mehr als 100 Jahren nicht auf Sentinel gelangen, weil das lockale Naturvolk keine Fremden zulässt

Ein Tourist sah mitten auf der Straße einen Hund, der sich nicht rührte: Ein intelligentes Haustier liebt die Aufmerksamkeit der Passanten

Ein sechs Monate alter Junge hat drei vierbeinige Babysitters, die die ganze Zeit auf ihn aufpassen

Ein treuer Kater saß 4 Jahre lang in der Nähe eines verlassenen Hauses und wartete ständig auf seine Halter

Mehr zeigen

Vier flauschige Klumpen verloren ihre Mutter und quietschten in der Gasse, um die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich zu ziehen

Eine obdachlose schwangere Katze lag auf dem Fußweg und schaute Passanten traurig an