Das Mädchen fand auf der Straße einen ganz winzigen Spatz mit einem besnderen Schnabel. Maria hat ihn mehrere Monate gefüttert, aber jetzt hat der Spatz entschieden, dass er ein echter Welpe ist und nicht wegfliegen möchte, aber er spielt gerne in Heimvideos mit - sie haben Maria bereits Popularität gebracht.

Der auf der Straße gefundene Spatz war so klein, dass Maria ihn zuerst zum Tierarzt brachte. Nach der Untersuchung weigerte sich der Spezialist, ihn in der Klinik zu lassen - das Mädchen brauchte nur fünf Minuten, um sich zu entscheiden, ihn als Haustier abzuholen.

Der Spatz gewöhnte sich sehr schnell daran. Er hatte noch nie andere Vögel gesehen und nahm daher das Verhalten eines Hundes an, der bereits im Haus lebte. Das Küken erwies sich als sehr taktil, es verlässt seine neue Herrin fast nicht.

„Manchmal scheint es mir, dass Happy sich für einen Hund hält. Er bittet darum, sich selbst zu streicheln und geht immer neben dem Kissen ins Bett“, sagte Maria.

Es wird nicht mehr möglich sein, den Vogel in die Freiheit zu entlassen. Er ist es zu gewohnt, mit seiner Halterin zusammen zu sein.

Beliebte Nachrichten jetzt

Sahara ist wieder mit Schnee bedeckt: Einheimische teilen Aufnahmen von ihrer Kamele in der verschneiten Wüste

Der Passagier des Flugzeugs bemerkte zufällig das SOS-Signal auf der Insel, das half, eine Person zu finden

Gefühlfolle Wiedervereinigung des neugeborenen Gorillas mit seiner Mutter nach 2 Wochen im Krankenhaus

„Jetzt ist er ein Familienmitglied“: das Ehepaar baute ein Mini-Haus für einen Obdachlosen in seinem Hinterhof

Mehr zeigen

 

Quelle: trendymen.ru, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beim Spaziergang mit einem Metalldetektor fand eine Frau zufällig eine 600 Jahre alte Mini-Bibel aus massivem Gold

Es gibt ein Dorf in der Ukraine, in dem nur ein Mensch lebt