Das Baby war der erste Gorilla, der seit 139 Jahren im Zoo geboren wurde. Leider musste das Tier direkt nach der Geburt seiner Mutter weggenommen werden.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Das Baby wurde zu früh geboren und erkrankte unmittelbar nach der Geburt an einer Lungenentzündung. Es war eine richtige Achterbahn. Der Zoo von Ohio ist 139 Jahre alt, und in dieser Zeit mussten Mitarbeiter noch nie einem Gorilla ein Baby zur Welt bringen. Und schließlich, am 26. Oktober, wurde Baby G geboren. Zur Geburt wurde ein großes Fest angerichtet, doch die Freude erwies sich als verfrüht.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Die 23-jährige Mutter von Baby G weigerte sich, das Baby anzunehmen und sich um es zu kümmern. Das war der erste Schlag. Glücklicherweise wurde im Zoo eine fürsorgliche „Großmutter“ gefunden. Die 47-jährige Frederica hat bereits vier Kinder großgezogen. Und sie kümmerte sich wie eine Mutter um das Baby.

Screenshot: YouTube / SWNS
Screenshot: YouTube / SWNS

Baby G bekam eine Lungenentzündung. Sie wog weniger als anderthalb Kilogramm und war sehr schwach, wie alle Frühgeborenen. Ihre Pfleger konnten es sich nicht leisten, diesen Schatz zu gefährden. Der kleine Gorilla wurde ins Krankenhaus gebracht. Zwei Wochen lang kämpften die Ärzte um das Leben des Babys, kümmerten sich um es und fütterten es. Endlich war das Tierchen bereit, zurück ins Gehege zu gehen.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Der Gorilla wurde mehr als doppelt so groß und wog mehr als drei Kilogramm. Baby G war endlich gesund, aber es gab ein weiteres Risiko - nach der Trennung, nach einem langen Aufenthalt in der menschlichen Gesellschaft, könnte Baby G von ihren Verwandten abgelehnt werden. Das Baby wurde in eine provisorische Wiege gelegt und Frederica wurde freigelassen. Als sich die Pflegemutter dem Baby näherte, hielten alle den Atem an. Der Gorilla schnüffelte an dem Baby und nahm es in ihre Arme.

Screenshot: YouTube / SWNS
Screenshot: YouTube / SWNS

Seitdem hat sie sich fast nicht mehr von dem Baby getrennt, sie nicht gehen lassen. Auch der Rest des Rudels nahm sie gut auf – und der 24-jährige Mokolo, ihr Vater, der ebenfalls mit dem Baby spielte und sie mit Wärme und Fürsorge behandelte. Baby G kehrte zur Familie zurück.

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein hungriges Robbenbaby kamen zur Tür des Restaurants, um um Hilfe zu bitten

Die Ratte, die Tausende von Menschenleben rettete, wurde mit einer Goldmedaille für Tapferkeit ausgezeichnet

Jeden Tag kam ein obdachloses Kätzchen vor die Türschwelle einer Frau, um etwas zu essen

Die Familie lebte 80 Jahre in den Bergen und erfuhr über die Zivilisation erst, als die Bergsteiger ihr Haus betraten

Mehr zeigen

Quelle: goodhouse.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Archäologen haben uralte 9 Meter lange Überreste eines „Seedrachens“ gefunden, der vor 180 Millionen Jahren lebte

In Dubai wurde die weltgrößte Pyramide aus Champagnergläsern errichtet, die ins Guinness-Buch aufgenommen wurde