Eine streunende Katze mit dickem Bauch näherte sich einer Frau, die sie fütterte, und folgte ihr überall hin. Diese in Spanien lebende Rumänin arbeitete als Tierretterin. Ihr wurde klar, dass sie sie retten musste.

Ein paar Stunden später gebar die Katze eine Frau namens Christina, sechs kleine Kätzchen. An einem Nachmittag im April, sagte Christina, ging sie auf die Straße, wo die Katze Aisha lebte, um sie zu füttern, aber an diesem Tag begann die Katze, ihr zu folgen, als sie gehen wollte.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Christina erkannte, dass die Katze Hilfe brauchte, und da sie bald gebären sollte, brauchte sie einen sicheren Ort.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Aisha brachte sechs kleine Kätzchen zur Welt – vier rote und zwei getigerte.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Kleine Kätzchen nahmen die ganze Aufmerksamkeit ihrer Mutter in Anspruch.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Cristina brachte Decken und bereitete Betten für die Familie vor, damit sie darin schlafen und die Mutterkatze sich bequem um sie kümmern konnte.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Junge brachte ein wehrloses Baby nach Hause: nach einer Weile stellte sich heraus, dass es ein Raubtier war

Dorfbewohner retteten eine junge Störchin, die ihren Partner während eines Gewitters verloren hatte

Biologen gossen eine Lösung in einen verlassenen Ameisenhaufen und entdeckten einen 12 Meter langen unterirdischen Tunnel der Insekten

Ein Tourist zeigte, wie gewöhnliche Menschen in Hongkong in ihren zwei Quadratmeter großen Wohnungen leben

Mehr zeigen

Die Katzenmutter war froh, dass sie sich an einem sicheren Ort um die Babys kümmern konnte und Hilfe von jemandem bekam, dem sie vertraute.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Aisha zeigte großes Mitgefühl für Christina und nahm ihre Hilfe an, wenn sie eine Pause brauchte, um Kraft zu schöpfen.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Alle sechs Kätzchen sind gesund und munter aufgewachsen.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Fünf von ihnen fanden schnell ein gutes Zuhause, als sie alt genug waren.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Kätzchen namens Boli war das letzte, das auf ein Haus wartete. Er wurde sehr an seine Mutter Aisha gebunden

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Mutterkatze und Boli sollten zusammen bleiben und Christina wusste das richtige Zuhause für sie. Sie beschloss, sie zu behalten.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Und jetzt, 6 Jahre später, sind sie immer noch mit ihrer Herrin zusammen

Foto: duck.show
Foto: duck.show

 

Quelle: duck.show, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau bemerkte zwischen dem Müll ein schwaches Kätzchen, das Essensreste sammelte

Die verlorene Hündin kehrte nach Hause zurück und klingelte an der Tür, um hereingelassen zu werden