Ein Hund in einer Polizeiwache kann kaum jemanden überraschen, denn diese schönen Tiere arbeiten dort oft nicht schlechter als Menschen.

Allerdings ist Pooh als Arbeitshund etwas anders als seine Kollegen, denn er beißt Verbrechern nicht auf die Fersen und sucht nicht am Flughafen nach Kokain. Offiziell lautet die Berufsbezeichnung dieses Welpen „Kuscheloffizier“ und hat nichts mit dem Beißen von Menschen zu tun.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Ende letzten Jahres wurde Officer Katherine Smith auf eine Farm in den Vororten von St. Paul, USA, gerufen. Eine streunende Hündin mit ihren Welpen war mehrere Tage lang auf dem Hof ​​herumgelaufen. Katherine musste die Tiere von dort abholen und nahm schließlich ein Baby mit, das sie später Pooh nannte.

Da Mitarbeiter oft mit Stresssituationen konfrontiert sind und ihre Arbeit kaum als einfach bezeichnet werden kann, brauchten sie von Zeit zu Zeit emotionale Entlastung. Und Pooh hilft ihnen gerne!

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Wenn die Bullen eine kleine Pause brauchten, kuschelten sie mit dem fünf Monate alten Pooh und streichelten seinen flauschigen Bauch. Der Welpe "arbeitet" etwa 10 Stunden in der Woche, während sein Frauchen auch im Dienst ist. Der Welpe begrüßt Mitarbeiter, spielt mit dem Ball und umarmt alle.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Kollegen charakterisieren den Hund als äußerst verantwortungsbewussten Arbeiter: „Sobald sich ihm jemand nähert, legt er sich sofort auf den Bauch und will gestreichelt werden.“ Dank seines Fleißes erhielt Pooh sogar den Rang eines Sergeants.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

„Wir hoffen, dass Pooh nach Abschluss des Trainings nicht nur den Mitarbeitern unserer Polizeidienststelle helfen kann, sondern auch anderen Menschen“, sagt sein Chef John Lozoya.

Wir hoffen, dass Sergeant Pooh seine Ausbildung erfolgreich abschließt und ein professioneller Therapiehund wird.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Beliebte Nachrichten jetzt

"Scharlachroter Himmel": Menschen in China hatten Angst vor der Farbe des Himmels

Eine trächtige Sau floh von der Farm, um ihre Kinder in Freiheit zur Welt zu bringen und sie zu retten

Biologen gossen eine Lösung in einen verlassenen Ameisenhaufen und entdeckten einen 12 Meter langen unterirdischen Tunnel der Insekten

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Quelle: youtube.com, duck.show

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein 12-jähriges Mädchen rettete einen obdachlosen Welpen: Das Baby war im Regen nass und zitterte vor Kälte

Fürsorglicher Papa: Der Hund brachte den Besitzer zu einem obdachlosen Kätzchen, um ein flauschiges Baby zu retten