Einige Leute denken, dass Tiere keine Gefühle haben, einschließlich Hunde.

Sie scheinen auf einer unbewussten Ebene zu erraten, was gezeigt werden muss, damit eine Person ihnen eine Belohnung geben kann. Aber diese Theorie ist falsch. Hunde sind nicht in der Lage, Emotionen zu spielen.  

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Die Bestätigung dieser Tatsachen per Video wird beweisen, dass Tiere fühlen, sorgen und sich freuen können. Ein ernsthafter erwachsener Hund eröffnete seinen Besitzern seine neue Seite.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Zuvor dachten sie, ihr Hund könne nur gemütlich spazieren gehen. Aber die Begegnung mit einem winzigen Welpen stellte ihre Sicht auf den Kopf.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Dieses Video wird Sie definitiv ungerührt nicht lassen.

Quelle: duck.show, YouTube / Jacki Travis

Das könnte Sie auch interessieren:

Sogar in schwierigen Situationen werden Hunde ihren Besitzer niemals verlassen: Hunde sind wie ein echter Sonnenschein im Leben der Menschen

Die Katze brachte die Kätzchen zu ihrem besten Freund, dem Hund, um sie bekannt mit ihm zu machen

Beliebte Nachrichten jetzt

Wird oft mit einem Hund verwechselt: So sieht der "größte Kater der Welt" aus

Jeden Tag kümmert sich eine Frau um 26 Hunde, die aufgrund ihres Alters keine Halter haben

Ihrem Mann zuliebe zog die Frau nach Afrika und erzählte über das Leben im Dorf ohne Strom und über Sitten und Bräuche

Die Behörden der Insel bieten jedem, der umziehen möchte, eine fast kostenlose für nur 1 Euro Wohnung an

Mehr zeigen