Jede Schildkröte in freier Wildbahn ist wichtig, und Newt, ein 3-jähriger Hund, lässt keine Schildkröte im Stich, die Hilfe braucht.

Als Mitglied eines großen Naturschutzteams in Rhode Island setzt Newt seinen hoch entwickelten Geruchssinn ein, um alle Arten von Wasser- und Landschildkröten aufzuspüren, damit seine Teamkollegen die örtliche Population im Auge behalten können.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

"Schildkröten spielen eine wichtige Rolle in der Natur - sie sind Räuber, Beute und "Ingenieure" der Ökosysteme. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass wir ihre Populationen gesund erhalten", sagte Julia Sirois, Studentin der Naturschutzbiologie.

Um sicherzugehen, dass mit der lokalen Schildkrötenpopulation alles in Ordnung ist, müssen die Biologen in Rhode Island die Tiere zunächst sehen. Da Schildkröten in freier Wildbahn mit dem menschlichen Auge nur schwer zu erkennen sind, beschloss die Abteilung für Naturschutzbiologie, einen Hund in ihr Team aufzunehmen.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

"Newt wurde speziell als Wachhund ausgebildet", sagte Julia. Schon bald nahm Newt seinen ersten offiziellen Auftrag an: das Aufspüren von Knoblauchkröten. Newt machte seine Sache so gut, dass Julia beschloss, ihm beizubringen, wie man seltene Schildkröten findet. Zur gleichen Zeit versuchten Biologen in Rhode Island herauszufinden, wo die gefährdete Schildkrötenart lebt.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Also schloss sich Newt dem Team an und begann schnell, Schildkröten zu finden, die in Gefahr sind. "Newt hat uns geholfen, neue Gebiete mit schutzbedürftigen oder gefährdeten Schildkröten zu identifizieren. Dr. Hoffman dachte, wir würden im Durchschnitt alle drei Tage eine Schildkröte finden, aber stattdessen fanden wir im Durchschnitt eine Schildkröte pro Tag", so Julia. 

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Wenn Newt eine Schildkröte findet, legt er sich hin und schaut ihr ins Gesicht. Er nimmt die Schildkröte nicht und spielt auch nicht mit ihr. Sobald die Schildkröte identifiziert ist, dokumentiert ein anderes Mitglied des Naturschutzteams ihren Fundort, ihr Verhalten und macht Fotos, damit sie die Schildkröte bei künftigen Suchen wiedererkennen können.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Jedes Mal, wenn Newt die Schildkröte erfolgreich findet, belohnt Julia ihn mit seinem Lieblingsspielzeug. Seine Leidenschaft sind Tennisbälle. Nachdem er ein paar Minuten lang fröhlich mit seinem Ball herumgelaufen ist, gibt Julia Newt das Kommando "Suche", damit er weiter neue Bereiche erkundet.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Mann beobachtet 8 Monate lang einen Fuchs in seinem Garten und macht interessante Aufnahmen

Ein Hund hatte eine Woche lang neben einem Mülleimer gelebt und suchte dort nach Nahrung: Retter eilten dem Tier zu Hilfe

Mitten im Wald bemerkten die Leute ein verlassenes Haus: drinnen fanden sie eine versteckte Treppe

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Newt sucht weiterhin mit seinem Team nach Schildkröten und hilft der Welt, Tiere zu retten.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Quelle: youtube.com, thedodo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Streunender Hund traute Menschen nicht: Familie rettete 11-jährigen Hund am letzten Tag seines Lebens

Wer bekommt alle Leckereien: Der Besitzer hat zusammen mit seinem Hund einen lustigen Wettbewerb veranstaltet