Ein Bewohner Australiens traf versehentlich einen Wombat in der Scheune. Das arme Wildtier hatte Angst und brauchte Hilfe.

Screenshot: petpop.cc
Screenshot: petpop.cc

Als die Frau einen Wombat in einem Haufen Lumpen fand, kontaktierte sie sofort das Wombat-Rettungszentrum. Die Präsidentin der Organisation, Yolandi Vermaak, kam zum Haus der Frau, um das Tier zu untersuchen.

Screenshot: petpop.cc
Screenshot: petpop.cc

Der Wombat saß ruhig, hatte keine Angst vor Menschen und blickte neugierig auf die Gäste. Der Spezialist schlug vor, dass während eines heftigen Regengusses die Höhlen von Wombats überflutet wurden und sie einen trockenen und abgelegenen Ort suchen.

Screenshot: petpop.cc
Screenshot: petpop.cc

Die Frau, die den Wombat entdeckte, erklärte sich glücklich bereit, ihn für ein paar Tage aufzunehmen, bis die Höhlen austrocknen. In diesem Moment entdeckten die Frauen, dass der Wombat Krätze hatte, und begannen, ihn zu behandeln. Als er geheilt war, ging er in die Wildnis!

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Leute halfen und kümmerten sich um ein 50 Gramm schweres Kätzchen, damit das Baby stärker wurde

Beliebte Nachrichten jetzt

In zwei Monaten hat der Junge ein schwimmendes "Haus" für sich und seine Familie gebaut

Eine riesige, einen Meter lange Schildkröte wurde dank einer Frau, die sie entdeckt hatte, von den Bahngleisen gerettet

Die Frau hörte ein Geräusch im Wäschestapel: Ein flauschiges Tier fand Zuflucht in ihren Decken

Eine Frau wollte wilde Tiere fotografieren und hat eine seltene Aufnahme gemacht

Mehr zeigen

Der Vogel liebt seinen pelzigen Freund sehr und erlaubt sogar seinen Haltern nicht, ihn zu streicheln