In der berühmten Nekropole von Sakkara haben Archäologen eine bisher unbekannte Kammer unter der Pyramide entdeckt. Ein uralter 2500 Jahre alter Sarkophag wurde an die Oberfläche gebracht: Wissenschaftler beschlossen, die Arche nicht nur zu öffnen, sondern zeigten auch zum ersten Mal den gesamten Vorgang vor der Kamera.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Zur Überprüfung haben Archäologen den bemerkenswertesten Sarkophag ausgewählt. Die reich verzierte Arche gehörte eindeutig jemandem aus der Oberschicht. Tatsächlich wurde darin die Mumie des Hohepriesters entdeckt, und daneben befand sich ein seltsames Objekt, das einem Wachsabguss des Kopfes ähnelte.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die Gesichtszüge waren so präzise ausgeführt, dass ein Außenstehender, der den Abguss sah, den Hohepriester auf den ersten Blick erkennen würde. Höchstwahrscheinlich war es eine einflussreiche und mächtige Figur - unter dem Deckel des Sarkophags wurden auch Leinenstoffe und eine goldene Figur der altägyptischen Göttin Isis gefunden.

Screenshot: YouTube / Daily Mail
Screenshot: YouTube / Daily Mail

Die Ausgrabungen in Sakkara werden mehr als ein Jahr dauern. Wissenschaftler glauben, dass viele Geheimnisse in der antiken Nekropole verborgen sind.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Elefantin eilt ihrem Pfleger, der sich im Wasser befindet, zu Hilfe: herzliche Aufnahmen

Beliebte Nachrichten jetzt

Der liebevolle Gepard umarmte die Frau süß und küsste sie auf die Wange

Ein wildes Eichhörnchen hat die Bäckerei für 2 Tage geschlossen

Der Mann räumte den Dachboden auf und fand seltsame Filmbänder: auf den Aufnahmen sah er alte Bilder vom Mond und von Astronauten

Großes Herz: Ein Hund trug auf sich eine Katze, die in einen Brunnen gefallen war

Mehr zeigen

Der Mann verbrachte ein Jahr damit, ein "Traumhaus" für seine Katzen zu bauen, und teilte Bilder