Der Bauer bemerkte einen Stock in der Mitte des Feldes und beschloss zu graben. James Bristle begann mit einer Schaufel zu arbeiten, aber nach einer Stunde erkannte er, dass er ernsthaftere Ausrüstung brauchte. Es stellte sich heraus, dass der Mann Teile eines riesigen Mammuts fand.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

James konnte den Stock nicht in der Mitte des Feldes lassen, weil er dort das Abflussrohr verlegen wollte. Aus dem gleichen Grund stand im Hinterhof seines Hofes ein gemieteter Bagger.

Als der Bauer merkte, dass der Stock zu groß war, fuhr er den Bagger und begann, daran zu arbeiten. Nach der ersten Kelle tauchten riesige Stoßzähne an der Oberfläche auf. Der Mann hielt an und rief die nächste Universität an.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Archäologen interessieren sich für einen ungewöhnlichen Fund. An Ort und Stelle räumten sie das Gelände sorgfältiger und entfernten die Überreste eines uralten Säugetiers aus dem Boden. Es wird angenommen, dass er vor 15.000 Jahren in die Grube gefallen ist. Die Wissenschaftler konnten sowohl die Stoßzähne als auch fast 70 % der anderen Überreste unbeschadet herausziehen. Sie wollten sie zur Universität bringen, aber der Bauer war dagegen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Tatsache ist, dass ein Landbesitzer in den Vereinigten Staaten per Gesetz jedes Recht auf alle Funde auf seinem Land hat. Die Knochen blieben beim Bauern und er beabsichtigt nicht, sie an Wissenschaftler weiterzugeben.

Teile des Mammuts sind noch heute im Hofladen ausgestellt. Dank ihnen ist das Gemüsegeschäft von James profitabler geworden – Menschen aus der ganzen Gegend kommen, um die uralte Kreatur zu sehen.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Astronom hat im Weltraum eine "zweite Erde" gefunden: es kann hier etwa 20 Grad heiß werden, was die Welt sehr angenehm zum Leben macht

Schelmischer Kater versteckte sich im Kühlschrank und wartete darauf, dass seine Halterin ihn bemerkte: lustige Aufnahmen

Straßen im Römischen Reich: 2.000 Jahre später werden sie immer noch von Menschen benutzt

Ein einsames Kätzchen schließt sich einem vierköpfigen Wurf an und beschließt, ihr neuer Bruder zu werden

Mehr zeigen

Ein kreativer Halter hat für seinen Hamster ein Labyrinth im Super Mario-Stil gemacht: lustige Aufnahmen

Ein Strand, den kein Mensch betreten hat: Hunderte von Krokodilen kommen heraus, um sich am Ufer zu sonnen