Die Früchte des Pollia-Kondensats, auch bekannt als Marmorbeere, einer Pflanze, die in den Wäldern Zentralafrikas wächst, gelten wissenschaftlich als das hellste organische Material in der Natur.

Foto: odditycentral.com
Foto: odditycentral.com

Die schwer fassbare marmorierte Beerenpflanze wird etwa einen Meter hoch und produziert Büschel von bis zu 40 kleinen, beeindruckend glänzenden Früchten. Wenn man eine Marmorbeere aus der Nähe sieht, hätte man schwören können, dass sie mit einer Schicht metallblauer Farbe überzogen war.

Es sieht aus wie eine glänzende Miniatur-Weihnachtskugel, die in der Sonne schimmert, was für eine Pflanze ungewöhnlich ist. Die Welt ist voller leuchtender Pflanzen und Früchte, aber keine davon schimmert wie eine marmorierte Beere. Diese Tatsache faszinierte Wissenschaftler, die nach einer Reihe von Tests zu dem Schluss kamen, dass die Pollia-Kondensatfrucht nicht nur die hellste Frucht der Welt, sondern auch das hellste organische Material ist.

Screenshot: YouTube / Founders
Screenshot: YouTube / Founders

In Ländern wie Äthiopien, Mosambik, Tansania oder Ghana ist die marmorierte Beere seit langem für ihr glänzendes, attraktives Aussehen bekannt, aber erst vor einigen Jahren haben Wissenschaftler endlich herausgefunden, was sie so hell macht. Eine Gruppe von Forschern der University of Cambridge, die nach Pflanzen suchten, die Licht auf interessante Weise brechen, stieß in Kew Gardens im Vereinigten Königreich auf eine marmorierte Beere. Er wurde 1974 aus Ghana hierher gebracht, behält aber immer noch seine beeindruckende Färbung.

Selbst die hellsten Pflanzen sind für ihr Aussehen normalerweise auf Pigmente angewiesen, und sobald sie beginnen, sich auf zellulärer Ebene zu zersetzen, tut dies auch ihre Färbung. Marmorbeere hingegen bleibt jahrzehntelang oder sogar noch länger beeindruckend lebendig. Das liegt daran, dass es seine Färbung nicht Pigmenten verdankt, sondern einer einzigartigen Art von Zellstruktur, die das Licht auf einzigartige Weise reflektiert und so diesen atemberaubenden visuellen Effekt erzeugt.

Wissenschaftler nennen diese Färbung "Strukturfärbung". Es kann bei verschiedenen Tieren wie dem Pfau beobachtet werden, dessen Federn braun gefärbt sind, aber blaues, türkisfarbenes und grünes Licht reflektieren, sowie bei einigen Arten von Schmetterlingen und Käfern. Einige Pflanzen zeigen auch Strukturfärbungen, aber die marmorierte Beere muss das beeindruckendste Beispiel im Pflanzenreich sein.

Bei der Analyse einer marmorierten Beere unter dem Mikroskop stellten die Wissenschaftler fest, dass die äußere Schicht der Frucht aus drei bis vier Lagen dickwandiger Zellen besteht, die wiederum mehrere Lagen spiralförmig angeordneter Zellulosefasern enthalten. Wenn Licht auf eine Beere trifft, wird ein Teil davon reflektiert und der Rest erreicht andere, wo der gleiche Effekt auftritt. Im Wesentlichen verstärken sich die reflektierten Lichtstrahlen gegenseitig und erzeugen ein atemberaubend schimmerndes Blau.

Nur für den Fall, dass Sie sich fragen, nein, marmorierte Beeren sind ungenießbar. Denn abgesehen von ihrem glänzenden Aussehen bestehen sie hauptsächlich aus Samen. Dies hat jedoch seine Vorteile, von denen der offensichtlichste ist, dass sie ihre Form und leuchtende Farbe über mehrere Jahrzehnte behalten.

Vor einigen Jahren haben die Lebensmitteldesigner Bompas & Parr mit der Schmuckdesignerin Maud Traon zusammengearbeitet, um ein einzigartiges Beerenarmband aus Silber und Marmor zu kreieren.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Hund mit Manieren: Der Vierbeiner isst jeden Tag in einem speziellen Stuhl

Der Hund kauft sich Leckerlis und "bezahlt" sie mit Laub

Der Mann räumte den Dachboden auf und fand seltsame Filmbänder: auf den Aufnahmen sah er alte Bilder vom Mond und von Astronauten

Die Familie lebte 80 Jahre in den Bergen und erfuhr über die Zivilisation erst, als die Bergsteiger ihr Haus betraten

Mehr zeigen

„Es ist überraschend, dass sie bisher nicht in Schmuck verwendet wurden, vor allem wenn man bedenkt, dass sie nicht wie ein Rohdiamant verarbeitet werden müssen“, sagte Parr damals.

 

Quelle: odditycentral.com, facebook.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Elephantin brachte ihr Baby zu den Menschen, die ihr als Kind das Leben retteten

Die Geschichte eines gutherziges Arztes, der über 50 Jahre lang kostenlos arme Menschen behandelte