Am Ufer des Flusses haben Fischer versehentlich ein seltsames Krokodil gefangen. Äußerlich schien das Reptil eine umgekehrte Evolution begonnen zu haben. Das Krokodil sah aus, als würde es sich allmählich in einen Fisch verwandeln.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die wesentlichen Änderungen traten im Heckbereich auf. Bei Krokodilen ist es normalerweise lang, aber hier ähnelt der Schwanz eher einer Fischflosse.

Die seltsame Kreatur wurde Biologen übergeben. Diese interessierten sich für den Fund, weil sie das Bild nicht gesehen hatten. Aber sie wussten sehr gut, dass die Evolution von Krokodilen viel langsamer ist als die Evolution derselben Vögel, und ihre umgekehrte Version wäre eine echte wissenschaftliche Entdeckung.

Doch im Labor klärte sich die Situation schnell auf. Es stellte sich heraus, dass ein Alligator, ein junges Individuum, in die Hände der Fischer fiel. Ihre Schwänze wachsen so heraus, und dieser Alligator scheint ihn nur verletzt zu haben.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Dies erklärt das Fehlen eines zweiten Krokodils in der Nähe mit einem ähnlichen Schwanz. Es geht hier jedoch nicht um umgekehrte Evolution.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Menschen haben das Kätzchen gerettet und seine Mutter hat es sofort bestraft: lustige Aufnahmen

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine winzige Springmaus nähert sich einem Mann in der Wüste, um um Wasser zu bitten

Archäologen haben bei Ausgrabungen in Südkorea antiken Schmuck entdeckt, der mehr als 1000 Jahre alt ist

Ein 18-jähriger Junge kaufte einen alten Frachtkahn und machte ein wunderschönes Hausboot für seine Familie: Fotos eines gemütlichen Zuhauses

Zwei kleine Kätzchen umarmten sich in den Büschen und warteten darauf, dass Menschen zu ihnen kamen

Mehr zeigen

Der Taucher sank auf den Meeresgrund und traf auf eine Robbe, die sich für seine Flossen interessierte