In der indischen Stadt Mumbai kann man jedes Jahr das gleiche Bild beobachten: Die Monsunzeit kommt und der Ozean wirft Tonnen von Müll aus, den die Menschen dort deponiert haben.

Riesige Berge aus Plastik bedecken die Ufer, als würden die Elemente den Menschen alles zurückgeben, was sie gedankenlos ins Meer geworfen haben. Die Komunalunternehmen stellen Bulldozer, Lastwagen und zahlreiche Brigaden zur Verfügung, um all dieser Müll im strömenden Regen zu sammeln und auf den Müllhaufen zu bringen.

Und nach einem Jahr wiederholt sich alles wieder...

In diesem Jahr warf die Flut 427 Tonnen Müll an Land. Für eine Stadt mit etwa 19 Millionen Einwohnern ist dies das erwartete Volumen, aber nicht weniger erschreckend. Was machen wir mit dem Planeten?!

Sehen Sie, wie abscheulich es aussieht:

1.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

2.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

3.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

4.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Beliebte Nachrichten jetzt

Frau adoptiert neugeborene Babys: Sie entpuppen sich als Zwillinge

Beliebte Blogger: ein Mädchen und ein Strauß zeigen jeden Tag ihren Alltag auf einem Bauernhof

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Die Katze zeigte lustig seinem Frauchen, was sie von Sauerrahm hält

Mehr zeigen

5.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

6.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

7.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

8.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

9.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

10.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

11.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

12.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Werfen Sie Müll in die Gewässer?

 

Quelle: lifter.com.ua