Eine dreifarbige Katze miaute und näherte sich Menschen auf der Straße, um Aufmerksamkeit zu erregen. Alina Lazareva, eine Tierretterin, wusste, dass sie helfen musste.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Sie und ihr Team von Freiwilligen haben unzählige obdachlose und verlassene Tiere von der Straße gerettet. Sie konnten die Katze namens Kaliko in Sicherheit bringen und eine Pflegefamilie gründen, damit sie im Haus ein neues Leben beginnen konnte.

In dieser Nacht hatte Kaliko einen vollen Bauch und schlief schnell in dem bequemen, weichen Bett ein, während sie versuchte, aufzuholen.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Es stellte sich heraus, dass Kaliko verlassen wurde, kurz bevor die Retter sie fanden. Sie hatte schwere Magenprobleme und wog nur 2,5 kg.

„Sie war sehr dünn, obwohl sie wahrscheinlich vor nicht allzu langer Zeit auf der Straße war“, teilte Christina, ihre Pflegerin.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

In den nächsten Wochen erholte sich Kalilko und nahm 1 kg zu. „Das war das erste Mal, dass ich auf die Idee kam, nach Anzeichen einer Schwangerschaft zu suchen.“ Wie sich herausstellte, kam Kaliko nicht allein zur Rettung.

Sie überraschte alle damit, wie sehr ihre Kinder in einem Monat in ihrem Bauch wuchsen.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Kaliko entspannte sich vollkommen und wusste, dass sie in guten Händen war. Die meiste Zeit aß und schlief sie.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Archäologen fanden in Ägypten Mumien mit goldenen Zungen und erklärten ihre Herkunft

Während die Frau nicht zu Hause war, machte die Katze im Badezimmer eine Flut und verursachte großen Schaden

Ein 18-jähriger Junge kaufte einen alten Frachtkahn und machte ein wunderschönes Hausboot für seine Familie: Fotos eines gemütlichen Zuhauses

Archäologen haben chemische Untersuchungen durchgeführt, um herauszufinden, was unsere Vorfahren in Keramikschalen aufbewahrt haben

Mehr zeigen

Am 23. September brachte sie sechs gesunde Kätzchen zur Welt und kümmerte sich sofort um sie. „Sie war eine tolle Mutter“, sagte Christina.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

„Manchmal habe ich sie stundenlang beobachtet und mir wurde klar, wie nett und fürsorglich sie wirklich ist.“

Obwohl Kaliko alle ihre Kätzchen unermüdlich fütterte, war sie froh, Hilfe beim Füttern ihrer kleinen flauschigen Babies zu bekommen. Christina fing an, die Kätzchen alle 2-4 Stunden zu füttern, wenn Kaliko in ihrer Nähe war.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Kaliko badet und kuschelt täglich ihre sechs Babies. Wenn das Kätzchen zu weit kriecht oder quietscht, kommt Kaliko angerannt und bringt das Baby zurück zum Nest.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Kätzchen sind einen Monat alt. Ihre Augen sind weit geöffnet und sie bewegen ständig ihre Pfoten, um das Haus zu erkunden.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Kätzchen beginnen zu lernen, vom Teller zu essen. Mama Kaliko ist so stolz darauf, sie wachsen zu sehen.

„Sie sind glückliche und gesunde Kinder. Sie haben die beste Mutter.“

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

 

Quelle: lovemeow.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Man kann die Erde 18 Mal umwickeln: Wissenschaftler haben die Menge an Angelschnüren gezählt, die ins Meer geworfen wurden

Süßes Elefantenbaby dankte dem Mädchen, das es aus dem Schlamm gezogen hatte