Eine Bewohnerin von Oklahoma entdeckte eine streunende Hündin auf einem Parkplatz. Sie war sehr freundlich und nett - sie ließ sich sofort von der Frau streicheln und war äußerst liebevoll. Aber es stellte sich heraus, dass die Hündin die Frau gebeten hatte, ihr zu folgen.

Die Hündin führte die Frau weg, als ob sie ihr etwas zeigen wollte. Sie führte sie zu einem "Versteck" unter einem abgebrochenen Baum, wo die Hündin ihren wertvollsten Besitz versteckte - ihre kleinen Welpen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Als die Frau die Welpen sah, bemerkte sie sofort, dass es viele von ihnen waren. Sie zählte 16 Welpen! "Wir haben viele streunende Hunde in unserem Land. Aber so viele auf einmal ist unglaublich", sagte die Frau.

In der Zwischenzeit hatte sie die örtlichen Tierretter kontaktiert, die die Hunde abholten.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Retter stellten fest, dass die 16 Welpen aus drei verschiedenen Würfen stammten. Es stellte sich heraus, dass die Hündin einfach die Babys einer anderen Hündin in ihre Obhut genommen hatte - sie hatte sich einfühlsam um sie gekümmert und sie die ganze Zeit, in der sie aufwuchsen, beschützt.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Freiwilligen veröffentlichten Beiträge in den sozialen Medien und baten andere Tierheime um Hilfe. Daraufhin wurden die Welpen und ihre Mutter Dolly in vier Tierheimen untergebracht. Viele der Welpen wurden sofort in Pflege genommen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Dolly ist bereits auf der Suche nach einem dauerhaften Zuhause. Die Freiwilligen haben sich in diese bezaubernde Hündin verliebt und sind zuversichtlich, dass sie bald ein Zuhause finden wird. Vielen Dank für die Rettung!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Quelle: youtube.com, petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich nehme die traurigste Katze mit": Eine Frau kam mit einer ungewöhnlichen Bitte ins Tierheim

Menschen sind im Wald auf ein ungewöhnliches Reh gestoßen, das wie ein Hund bellt und Löcher im Kopf hat

Historiker haben herausgefunden, warum Elisabeth I. schwarze Zähne hatte und wie sie sie in die Mode einführte

Kleine Bibi hat sich mit allen Bewohnern des Tierheims angefreundet: am meisten liebt sie ein Ferkel

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Oskar musste sich lange Zeit an den Käfig und die Wände um ihn herum gewöhnen: Der Hund lebte in zwei Tierheimen und wartete auf seine Familie

Mutterinstinkt: Eine Hündin nahm Opossum-Babys auf und wurde für sie zur Mutter