Ein kleines Kätzchen fand sich versehentlich auf dem Grund eines trockenen Brunnens in einem indischen Dorf wieder. Das Kätzchen versuchte, sich aus eigener Kraft zu befreien, und es ist nicht bekannt, wie die Geschichte geendet hätte, wenn nicht ein Affe die Bewegung bemerkt hätte. Er stieg in den Brunnen hinab, und dann rief sein Rudel den Dorfbewohnern zu.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Der Vorfall ereignete sich in einem kleinen Dorf in Indonesien. Die einheimischen Kinder spielten oft mit den Affen und bastelten sogar Kleidung für sie - die ganze Meute war also immer irgendwo in der Nähe.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Das Kätzchen im Brunnen erregte schnell ihre Aufmerksamkeit. Zuerst kletterte ein Affe hinunter, aber er konnte das Kätzchen nicht hochheben. Wenig später sprang ein weiterer Primat in den Brunnen, aber auch mit vereinten Kräften konnten sie die Last nicht heben.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Glücklicherweise erregte die Aufregung um den Brunnen die Aufmerksamkeit der Dorfkinder. Sie brachten schnell alle Tiere an die Oberfläche.

Das obdachlose Kätzchen lebt jetzt bei den Kindern. Die Affen spielen gerne mit ihm.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

"Eine enge Verbindung": Neugeborener Zwillingsbruder rettet seiner kleinen Schwester das Leben

Die Lebensgeschichte des stärksten Jungen der Welt: er ist bereits 24 Jahre alt

In Island wurden beheizte Bürgersteige hergestellt: der Grund, warum sie benötigt werden

Historiker haben herausgefunden, warum Elisabeth I. schwarze Zähne hatte und wie sie sie in die Mode einführte

Mehr zeigen

Obdachloser Mann bittet um Hilfe für seinen Hund: Eine freundliche Frau kommt ihm zu Hilfe

Menschen fanden einen obdachlosen Welpen auf der Müllkippe: Eine kleine Besonderheit auf seiner Stirn machte ihn zu einer Berühmtheit