Beim Anblick dieser Bilder fällt man zwei Wörter "episch" und "Neid" ein. Erstens, weil solche Aufnahmen  nicht einfach zu machen sind, aber hier ist alles echt.

Der zweite muss nicht erklärt werden - wenn Sie sehen, wie der Hund und die Katze den Planeten erobern, und  Sie hocken  den ganzen Zag zu Hause und sind zu faul, irgendwohin auszugehen. Aber lassen wir  uns nicht über Trauriges   sprechen. Lemurov.net schlägt  Sie vor, Henry und Baloo und ihre Abenteuer  kennenzulernen.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Ein Mädchen namens Synthia Bennett  hat  die Leidenschaft zum Wandern  und je weiter von der Zivilisation entfernt, desto besser. Vor einigen Jahren,  haben sie und ihr Freund beschlossen, dass es spaßiger und sicherer sein würde, mit einem Hund durch die Berge und Dörfer zu laufen. Die Idee, einen reinrassigen Welpen zu  nehmen, wurde schnell abgelehnt, stattdessen gingen sie in ein Tierheim und fanden dort Henry. Genauer gesagt, er hat  sie gewählt. Im Alter von 14 Wochen war dieser Hund  fünfmal  größer als gleichaltrige Welpen  und war  mit hartem, brutalem Selbstvertrauen gefüllt. Er kam herauf und drückte seinen Kopf in Cynthias Hand: das war's, jetzt bist du mein Besitzer. Lass uns in die Berge gehen!

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

In ein paar Tagen  machte der Welpe  wirklich eine Wanderung, wo er die Besitzerin  wieder überraschte. Ohne Angst rannte er schnell und sicher über die Felsen. Und dann stieg er auf den  höchsten Fels, ging zum Rand und schaute siegreich auf das Tal unten.  Sie  dachte, dass er ein geborener Reisende ist .Dann  überlegte sie, ihn in "Bergziege" umzubenennen, entschied dann aber, dass es  unernst ist.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Frau gab ihren Job auf und verdient 50.000 Euro pro Jahr mit Fotos ihrer Haustiere

Menschen nahmen ein Kätzchen auf der Straße auf, das sich von seinen Brüdern unterschied, und teilten Fotos des Babys nach einem Jahr Leben in Liebe

Die Braut unterbrach ihre Hochzeit, um der Kuh bei der Geburt zu helfen und das Babykalb zu retten

Die Ehepartner, die seit 60 Jahren in der Höhle leben, haben nicht vor, in die Zivilisation zu gehen

Mehr zeigen

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Und vor einiger Zeit wollten sie noch ein Haustier haben und haben sie   entschieden, eine Katze zu nehmen. Genauer gesagt, Henry wurde  mit der Wahl betraut, aber er war wählerisch. Sie hatten  mehrere Tierheime besucht, bevor der Hund jemanden fand, der sich in ihn verliebte. Das ist kein Scherz, ein siamesischer Mischling, ein Kätzchen namens Baloo, wurde von ganzem Herzen an den großen Hund gebunden. Und es kuschelte gern mit dem Hund und probierte  dann, wie es  ist - lange Wanderungen!

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Rückblickend versteht Synthia nicht, wie es bei ihnen so organisiert  ist. Jetzt sind sie eine große Reisefamilie: sie, er, der Hund und die Katze.  

 

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Nichts Ungewöhnliches: Der Ozean hat den Menschen zurückgegeben, was weggeworfen wurde