Der Mann fütterte die Katze mit Kätzchen, die er in der Nähe seines Hauses fand. Aber als er eines Tages dorthin kam, sah er nur ein Baby, das mit letzter Kraft auf dem kalten Gras quietschte.

Das Baby, das erst 24 Stunden alt war.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Brent kümmert sich regelmäßig um Wildkatzen in seiner Gegend. Als er entdeckte, dass die Katze geboren hatte, baute er sofort ein Tierheim, damit die wilde Mutter und ihre Kinder an einem sicheren und warmen Ort leben konnten.

„Als Mama die Babys ins Tierheim brachte, ließ sie sie alleine. Ich wartete darauf, ob sie für ihr schreiendes Baby zurückkommen würde, aber sie tat es nicht “, sagte der Mann.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Anscheinend hat die Katzenmutter die Babys an einen anderen Ort gebracht und dieses Kätzchen verlassen. Das immer noch blinde Baby quietschte auf dem kalten Gras, zitterte und wusste nicht, wohin es gehen sollte. Der Mann nahm das Kätzchen sofort zu sich, um es zu erwärmen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

In der Zwischenzeit versuchte er, eine Mutterkatze in der Gegend zu finden, konnte es aber nicht. Leider wurde das Kätzchen immer schwächer. Es war blau von der Kälte, konnte sich in keiner Weise erholen und starb vor den Augen aus. Der Mann wandte sich sofort an das Rettungszentrum von Saving One Life.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Das Kätzchen wurde von einer Freiwilligen namens Caroline dringend zur Überbelichtung gebracht. Die Frau fütterte das Baby stundenweise mit einer Pipette, wärmte es auf und tat alles, um das Baby zu retten. Am vierten Tag wurde es dem Kätzchen merklich besser.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Nach ein paar Tagen begann das Kätzchen zu schnurren und lag in den Armen der Frau - und dies war ein weiterer kleiner Sieg. Das Kätzchen erhielt den Spitznamen Toby und öffnete danach seine schönen Augen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine 2 Meter lange große Wassereidechse "ging einkaufen" in den Supermarkt und hob die Stimmung der Besucher

Die Familie brachte ein Kalb nach Hause, das seine Mutter nicht füttern wollte. Hunde halfen dem Baby

Mütterlicher Instinkt: Zwei kleine Welpen sind verlaufen und fielen in den Brunnen, wo sich eine Kobra befand

Izzy aß 10 Jahre lang nur Pommes und Brot: Das Mädchen teilte die Details im Internet mit

Mehr zeigen

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Toby hatte einen wunderbaren Appetit - er wollte wirklich leben, also aß er mit Vergnügen und ertrug tapfer Schwierigkeiten. Er begann aktiv zu kriechen, erkundete seine Voliere und dann die Wohnung der Frau.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Jetzt ist Toby 3,5 Wochen alt. Er hat bereits einen langen Weg zurückgelegt und wird dies nicht aufgeben. Wenn das Baby alt genug wird, werden neue Halter für ihn gefunden. Sei glücklich, Baby!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Menschen verließen ihre Häuser und verließen die Stadt: Im Netz erschienen Aufnahmen des Staates des Kernkraftwerks Fukushima nach 10 Jahren

Ganz andere Tiere sind beste Freunde geworden: Ein Elefant, der seine Mutter verloren hat, umarmt jeden Tag einen Strauß