Die Geschichte der Freundschaft zwischen einem Bären und einer Katze begann Anfang der 2000er Jahre im Berliner Zoo.

Dieser Zoo ist einer der ältesten und der Rekordhalter für die Anzahl der verschiedenen Tierarten, die ihn auf der ganzen Welt berühmt gemacht haben. Hier leben Tiere unter idealen Bedingungen. Volieren sind so gebaut, dass Tiere sich nicht unwohl fühlen. Es gibt einfach keine Käfige.

Der Zoo hatte bereits eine große Anzahl von Besuchern, aber nach der Geschichte gab es wieder mehr von ihnen.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Die Leute wollten die erstaunliche Freundschaft zwischen einer Katze und einem Bären sehen. Die Baribalbärin war schon sehr alt, damals war sie über 30 Jahre alt. Für Bären ist dies ein ziemlich solides Alter. Die Bärin hieß Mäuschen. Im Alter war das Tier nicht mehr glücklich, jeder Tag war ähnlich wie der vorherige. Es änderte sich jedoch bald alles.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Eine Katze tauchte plötzlich im Gehege des Bären auf. Zuerst beobachtete sie die Bärin vom Baum aus, doch wenig später ging sie dennoch hinunter, hielt aber Abstand. Das Zoopersonal konnte nicht verstehen, was die Katze von der Bärin will? Sie war genau so schwarz wie Kohle, wie die Bewohnerin der Voliere.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Zuerst war Mäuschen vorsichtig mit ihrem ungebetenen Gast, aber später begann sie Interesse an ihm zu zeigen. Die Arbeiter bemerkten, dass zwischen den Tieren ein gewisses Mitgefühl bestand. Und bald wurde allen klar, dass sie Freunde geworden waren und ihre ganze Zeit zusammen verbracht hatten, um sich gegenseitig zu vertrauen. Wie ist es passiert? Rätsel! Schließlich ist unsere Natur sehr geheimnisvoll und unvorhersehbar.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Die Katze erhielt den Namen Muschi. Die Tiere verbrachten ihre ganze Zeit zusammen. Niemand konnte sich in ihre Freundschaft einmischen. Nach 7 Jahren beschloss die Verwaltung, die Voliere zu verbessern.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Die Bärin wurde vorübergehend in ein geschlossenes Gehege gebracht, aber ihre Freundin saß treu neben ihr, bis die Renovierung abgeschlossen war. Danach waren wieder unzertrennliche Freunde zusammen. Sie waren sehr glücklich darüber!

Beliebte Nachrichten jetzt

Archäologen haben ein Schiff gefunden, das 800 Jahren unter Wasser war: Das alte Schiff ist voller Kostbarkeiten

Mütterlicher Instinkt: Zwei kleine Welpen sind verlaufen und fielen in den Brunnen, wo sich eine Kobra befand

Die Frau beachtetete den Rat der Tierheimarbeiter nicht und nahm einen schwachen Kater unter ihre Obhut

Eine Frau kaufte billig ein stillgelegtes Flugzeug, transportierte es in den Wald und richtete dort ihr Zuhause ein

Mehr zeigen

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Zu diesem Zeitpunkt war die Mäuschen bereits sehr alt. Die Katze hat ihr Alter aufgehellt. Nichts hat jedoch Bestand.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Nach der Wiedervereinigung der Freunde lebte der Bär noch 3 Jahre.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Nach dem Tod der geliebten Freundin verschwand die Katze. Niemand sah sie wieder. Aber man sagt, dass jemand die Katze für sich genommen hat. Es ist jedoch nicht bekannt, ob dies genau ist.

 

Quelle: djuise.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Bruder und Schwester haben in ihrem Haus ein Tierheim eingerichtet und 230 streunende Katzen mit Liebe erwärmt

Der siebzigjährige Obdachlose war der erste Besitzer eines 3D-gedruckten Hauses