Robert Acton aus Bradenton, Florida, hörte am frühen Morgen ein Geräusch aus einem nahe gelegenen Müllcontainer. Der LKW-Fahrer schaute hinein und war schockiert, als er 10 kleine Waschbären sah, die ihn anstarrten.

Eine Familie kleiner Waschbären kletterte in einen großen Mülleimer. Ihre Mutter brachte ihnen bei, wie man Lebensmittel im Mülleimer findet, aber sie zeigte ihnen nicht, wie man aus dem Mülleimer kommt.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

"Wir müssen immer freundlich zu Tieren sein, also werde ich diesen kleinen Jungs helfen", sagte Acton im Video. Neugierige Waschbären standen auf ihren Hinterbeinen und sahen den Mann an, als würden sie ihn um Hilfe bitten.

Screenshot: Facebook / FOX 35 Orlando
Screenshot: Facebook / FOX 35 Orlando

Acton nahm eine Holzpalette und stellte sie vorsichtig in den Mülleimer. Dies war die perfekte Leiter für die Waschbären, um sicher aus dem Mülleimer zu klettern. Die Waschbären kamen schnell aus dem Mülleimer. Der Albino-Waschbär war einer der letzten, die den Mülleimer verlassen haben.

Screenshot: Facebook / FOX 35 Orlando
Screenshot: Facebook / FOX 35 Orlando

Aber dies war nicht das erste Mal, dass Acton zur Rettung kam. Letzte Woche half er einer anderen Gruppe von Waschbären, die ebenfalls im Mülleimer waren. Dies ist eine gute Erinnerung daran, die Mülleimerdeckel geschlossen zu halten. Das Leben der Tiere kann davon abhängen.

Screenshot: Facebook / FOX 35 Orlando
Screenshot: Facebook / FOX 35 Orlando

Quelle: youtube.com, facebook.com, thedodo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Mann teilte Aufnahmen von der Rettung eines winzigen Präriehundes, der im Pool war und kaum atmete

Beliebte Nachrichten jetzt

Die 64-jährige Madonna ohne Photoshop und Filter: Fans kommentieren das Verhalten des Superstars

Japanische und sibirische fliegende Eichhörnchen: eines der süßesten Tiere der Erde

Schildkröte mag keine schwarzen Schuhe: Familie teilt Aufnahmen vom Tier

Japaner bauen in 2 Stunden Häuser aus Styropor, die bis zu 300 Jahre halten können

Mehr zeigen

Geschlossene Hotels in Indien werden von Affen bewohnt: Glückliche Tiere klettern abwechselnd auf Sonnenschirmen und springen in den Pool