Als Sylvia Reissa einen sibirischen Husky namens Maya traf, brach ihr das Herz.

Eine Freundin erzählte Sylvia von einem Hund, der fünf lange Jahre in einer Welpenfabrik in Goiânia, Brasilien, gelebt hatte.

Foto: inspiremore.com
Foto: inspiremore.com

Der Hund war untergewichtig und so abgemagert und ungepflegt, dass sein Unterkörper gelähmt war.

"Ich werde diesen Tag nie vergessen. Ich dachte, ich hätte alles in meinem Leben gesehen, aber es stellte sich heraus, dass es nicht so war. Wir kamen an und sie lag verwundet da", sagte Sylvia.

Foto: inspiremore.com
Foto: inspiremore.com

Sylvia hat es immer geliebt, Tieren zu helfen, also begann sie sofort mit der Behandlung des Hundes und zeigte Maya die Liebe und Fürsorge, die sie ihr ganzes Leben lang brauchte.

Die ersten Tage war Sylvia immer bei dem Hund. Der Hund hatte große Schmerzen, aber Sylvia konnte an ihrem Blick erkennen, dass Maya ein starker Hund war.

Foto: inspiremore.com
Foto: inspiremore.com

"Anfangs war Maya ein wenig schüchtern. Sie kannte Liebe und Fürsorge nie. Fünf Jahre ihres Lebens sah sie nur ihren kalten dunklen Käfig. Sie konnte den Leuten nicht vertrauen", sagte Sylvia.

"Ich habe verstanden, dass sie nicht mehr gehen wird, und das war nie ein Problem für mich", fügte sie hinzu.

Foto: inspiremore.com
Foto: inspiremore.com

Glücklicherweise konnte Sylvia Maya einen Rollstuhl vorstellen, damit sie sich bewegen konnte, und der Hund akzeptierte das. Der Welpe war so glücklich, wieder laufen zu können!

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Kater verschwand für drei Tage und kehrte mit "Schulden um den Hals" nach Hause zurück

Freiwillige fanden ein neugeborenes Lamm ohne Mutter: Das Baby wuchs in einer Familie mit Hunden auf und vertraute sich einem kleinen Mädchen an

Ein erschöpfter streunender Hund führte Menschen zu seinem Baby, um ihn zu retten

Der Hund lebte ganzes Leben auf der Straße: Verängstigtes Tier verkroch sich ständig unter das Auto, Freiwillige halfen ihm, den Menschen zu vertrauen

Mehr zeigen

Jetzt kann sie den ganzen Tag laufen und spielen. Fast fünf Jahre sind vergangen, seit Sylvia Maya vor dem Tod gerettet hat und nun ist sie gesund und munter in ihrem neuen Zuhause.

Foto: inspiremore.com
Foto: inspiremore.com

"Die Leute sagen, dass ich Maya gerettet habe, aber ich antworte immer: 'Nein, sie hat mich gerettet. Maya hat mein Leben und das Leben vieler Menschen durch eine Geschichte über Überwindung, Mitgefühl und Liebe verändert", sagte Sylvia.

Foto: inspiremore.com
Foto: inspiremore.com

Quelle: youtube.com, inspiremore.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Kamera hat einen herzerwärmenden Moment aufgenommen, in dem ein Hund seinem Freund in einem schwierigen Moment hilft

Zum ersten Mal in seinem Leben schlief der Hund auf einem weichen Bett ein: Die Besitzerin teilte Aufnahmen des neuen Haustieres ihrer großen Familie