Ken Rowling fotografiert Wildtiere, seit er im Alter von 6 Jahren seine erste Kamera bekam. Vor kurzem bemerkte er ungewöhnliches Tierverhalten.

Als Rowling zum Lake Apopka in Florida fuhr, bemerkte er einen Fischadler, der auf einem Draht auf einem Telefonmast saß. In den Klauen des Vogels war ein Fisch, den er fressen wollte.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Ein Paar rotflügeliger Amseln saß in der Nähe. Amseln haben keine Angst vor großen Vögeln, die in ihr Gebiet fliegen, und werden alle notwendigen Mittel einsetzen, um sie zu vertreiben.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Ein tapferer Vogel versuchte, einem Adler eine Feder aus dem Rücken zu ziehen. Der Fischadler quietschte und schlug mit den Flügeln, aber er versuchte, es so gut wie möglich zu ignorieren. Dann begann die Amsel auf den Flügeln und dem Rücken des Fischadlers zu sitzen, als würde sie surfen.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Nach etwa 15 Minuten wurde der Fischadler müde und beschloss, wegzufliegen. Die Amseln kehrten triumphierend in ihr Nest zurück, ohne es zu bereuen, das Mittagessen des Fischadlers ruiniert zu haben.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Quelle: youtube.com, thedodo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Teures Abendessen: Der Papagei nahm eine Halskette aus der Schmuckschatulle seiner Besitzerin und fraß 21 Diamanten

"Krone" aus Federn: Eine Ente aus Pennsylvania wurde dank ihrer königlichen Frisur im Internet berühmt

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Kater verschwand für drei Tage und kehrte mit "Schulden um den Hals" nach Hause zurück

Die Frau wollte ihre quadratische Figur verbessern und verengte ihre Taille auf rekordverdächtige 38 cm

Eine Eidechse von der Größe eines Hundes lebt mehrere Jahre bei ihrer Besitzerin im Haus, liebt es zu fressen und sich zu sonnen

Freiwillige retteten einen seltenen Schwarzfuchs aus einer Pelzfarm: Das Baby konnte nicht in die Wildnis zurückkehren und lebt bei seiner Familie

Mehr zeigen