Passanten fanden im Regen zwei kleine Welpen im nassen Gras. Die Babys jammerten und zitterten vor Kälte, waren hungrig und hatten Angst vor allem um sie herum.

Diese Babys wurden von Passanten in der Stadt Ierapetra in Griechenland bemerkt. Die beiden Welpen waren nass, hungrig und verängstigt. Als die Leute versuchten, sie in die Arme zu nehmen, jammerten sie noch mehr vor Angst.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

"Wenn wir sie nicht gefunden hätten, wären sie hier geblieben", sagte der Mann, der das Video der Rettung aufgenommen hat. Die Leute brachten die Welpen ins nächstgelegene Tierheim, das in der ganzen Stadt bekannt war.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Welpen wurden gefüttert und gebadet, sie schliefen in einem warmen Bett ein. Zuerst hatten sie Angst vor der neuen Umgebung und trauten den Menschen nicht, aber dann merkten sie, dass sie hier sicher waren. Die Welpen hatten bald keine Angst mehr.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Welpen wurden von Tag zu Tag stärker. Sie sind gesund, aktiv und sehr verspielt aufgewachsen. Die Brüder spielten auch ständig zusammen und freundeten sich mit anderen Hunden aus dem Tierheim an.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Bald haben sich die Welpen so verändert, dass sie nicht wiederzuerkennen sind. Dank der Menschen, die sie gerettet haben, wurden sie zu sehr schönen, freundlichen Hunden. 

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Ziege und ein Hahn konnten ein Huhn retten, das fast von einem Habicht weggetragen wurde

Sie leben als eine Familie und jagen zusammen: ein Bär und eine Wölfin sind beste Freunde geworden

Der Fisch zog einen Mann in den Teich: der Fischer hakte den Fang ein und konnte ihn nicht herausziehen

Der Hund aus dem Tierheim konnte seine Familie lange Zeit nicht finden und lernte dank seines Charakters, der Polizei zu helfen

Mehr zeigen

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Quelle: youtube.com, petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Hund mit einem "bösen" Lächeln lebte lange im Tierheim: Die Tierheimmitarbeiter haben einen Weg gefunden, eine Familie für den Hund zu finden

Ein Welpe, der nicht hören und sehen kann, lebte auf der Straße: Eine Frau adoptierte ihn und schrieb ein Buch über einen kleinen Helden