Diese traurige und gleichzeitig berührende Geschichte ereignete sich in den Vereinigten Staaten von Amerika. Danach werden Sie definitiv nicht gleichgültig bleiben.

Das junge Paar Kamre und Steve kennen sich seit fast zehn Jahren. Drei Jahre später, nachdem sie ihre Beziehung begonnen hatten, erfreute die Frau ihren Geliebten mit großartigen Neuigkeiten - sie erwartete ein Baby!

Foto: slonn.me
Foto: slonn.me

Die Schwangerschaft für Camre war jedoch nicht einfacher, da die Ärzte in der 33. Schwangerschaftswoche aufgrund der für Präeklampsie charakteristischen konstanten Druckstöße die Frau zu einem Kaiserschnitt machten.

Leider erlitt Kamre während der Operation einen klinischen Tod. Sie „starb“ für volle sechs Minuten lang. Während dieser Zeit wurde ihrem Gehirn kein Sauerstoff zugeführt, sodass die Frau einen Schlaganfall und intrazerebrale Blutungen erlitt. Die Ärzte mussten lange um das Leben der Frau kämpfen und gewannen am Ende. Aber sie mussten Camre ins künstliche Koma bringen.

Screenshot: YouTube / Inside Edition
Screenshot: YouTube / Inside Edition

Als die Frau das Bewusstsein wiedererlangte, vergaß sie völlig ihr früheres Leben, was sie unter dem Herzen des Babys trug und wartete mit Ungeduld auf sein Geburt. Steve kümmerte sich um das Kind.

Kamre konnte ihren Sohn erst nach einem Monat zum ersten Mal sehen. Die Rehabilitation der Frau war schwierig. Sie musste wieder gehen lernen und sogar sprechen. Aber die Frau erinnerte sich an ihr früheres Leben, ihre Verwandten und Freunde nicht…

Foto: slonn.me
Foto: slonn.me

Wie die Ärzte erklärten, ist Kamres Gehirn eine Festplatte, auf der Informationen oder vielmehr Erinnerungen gesammelt und gespeichert werden. Die Frau hatte es komplett gelöscht.

Nach dem klinischen Tod funktioniert das Gehirn der Frau anders: Sie erinnert sich an nichts, was sie vor ein paar Minuten gehört hat. Die Frau lebt immer noch damit. Zwar hat sie jetzt gelernt, sich die Ereignisse zu merken, die über einen längeren Zeitraum auftreten: von mehreren Stunden bis zu mehreren Tagen.

Foto: slonn.me
Foto: slonn.me

Obwohl Kamre sich nicht an ihre Verwandten erinnert, brauchte sie sie instinktiv. Nach der Entlassung brachte die Mutter der Frau sie zu sich. Steve besuchte ständig seine Frau und lud sie einen Monat später ein, ihren Sohn zu sehen, der zu diesem Zeitpunkt noch im Krankenhaus war.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Künstlerin malt Porträts mit Händen und Füßen gleichzeitig

Baljenac: eine mysteriöse unbewohnte Insel in Kroatien, die wie ein Fingerabdruck aussieht

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

In Polen wird der tiefste Pool der Welt eröffnet

Mehr zeigen

Screenshot: YouTube / Inside Edition
Screenshot: YouTube / Inside Edition

Jeder Besuch im Krankenhaus war der gleiche: Die Frau fragte, wer das Kind sei, und Steve erklärte geduldig, dass es ihr Sohn sei.

Screenshot: YouTube / Inside Edition
Screenshot: YouTube / Inside Edition

Mit ihrem Sohn war Kamre jedoch sanft und liebevoll. Und dann, eines Tages, als das Paar wieder kam, um ihren Sohn im Krankenhaus zu besuchen, sagte Kamre einen Satz, den Steve niemals vergessen wird. Sie sah das Baby an und sagte:

"Ich erinnere mich nicht, wer du bist, aber ich weiß mit Sicherheit, dass ich dich sehr liebe."

Ein Jahr später bot der Mann Kamre an, mit ihnen im Haus zu leben. Anfangs hatte die Frau Angst, diesen Schritt zu tun, stimmte aber dennoch zu. Jetzt leben sie alle zusammen.

Foto: slonn.me
Foto: slonn.me

Steve schrieb für seine Frau ein Buch darüber, wie sie sich trafen, wie sie heirateten und wie ihr Sohn geboren wurde.

Screenshot: YouTube / Inside Edition
Screenshot: YouTube / Inside Edition

Screenshot: YouTube / Inside Edition
Screenshot: YouTube / Inside Edition

Jetzt ist eine Frau zunehmend Epilepsie-Anfällen ausgesetzt, die durch einen vor vielen Jahren erlittenen Schlaganfall verursacht wurden. Kamre hofft, dass diese Krankheit eines Tages geheilt wird und sie wieder ein normales Leben führen wird.

 

Quelle: slonn.me, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Mutter Golden Labrador brachte 13 schwarze Welpen zur Welt

Süßes Pärchen: Der gerettete Hund umarmt seinen besten Freund