Anfang September löschte der Feuerwehrmann Malcolm Kortner aus Iowa ein Wohnhaus, das in Flammen stand. Die Leute waren glücklicherweise außer Gefahr. 

Leider fiel der Hund trotzdem in eine Feuerfalle. Es war ein anderthalb Jahre alter Hund, ein kräftiger Dogge. Malcolm holte den Hund aus dem Feuer. Er rettete den fast bewusstlosen Hund aus dem Feuer. 

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Sofort rannten Retter mit einer Sauerstoffmaske auf ihn zu - sie haben spezielle, die für Katzen und Hunde geeignet sind. Der Hund atmete und kam zur Besinnung. Der örtliche Tierpflegedienst ist eingetroffen. Nach einer kurzen Untersuchung kamen sie zu einem enttäuschenden Ergebnis: Der Mastiff wird leben, aber er wird eine lange und teure Behandlung brauchen.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Als der Besitzer die ungefähren Behandlungskosten hörte, wollte er das Tier in ein Tierheim schicken! Doch der Feuerwehrmann konnte nicht ansehen, wie der gerettete Hund starb. Er versprach, alle Rechnungen zu bezahlen, wenn er den Hund adoptieren dürfte.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Der Hund hat überlebt! Der Feuerwehrmann sorgte nun dafür, dass sein Hund die beste Behandlung erhielt. Und zwei Monate später stand der Dogge namens George auf. Jetzt sieht er vollkommen gesund und glücklich aus, wie sein Besitzer, der einen neuen Freund gefunden hat.

Bald wird der Hund zwei Jahre alt und wir hoffen, dass der Besitzer ihm ein schönes Geschenk bereitet.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Quelle: youtube.com, goodhouse.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Bär kam aus dem Wald und setzte sich ruhig an den Tisch, um mit den Leuten zu speisen

Beim Spaziergang mit einem Metalldetektor fand eine Frau zufällig eine 600 Jahre alte Mini-Bibel aus massivem Gold

Die Katze liebt es, mit ihrer Halterin in ihrer eigenen Sprache zu kommunizieren

Ein Unbekannter kaufte ein Haus für eine Familie mit 11 Kindern, die mehrere Monate in einem Zelt leben musste

Mehr zeigen

Menschen halfen, den älteren Hund zu retten: Das Haustier fiel in eine Schlucht und konnte 2 Tage lang nicht aufstehen

Drei Hunde auf der Insel nach dem Vulkanausbruch suchen Hilfe: Retter haben einen Weg gefunden, die Haustiere von dort abzuholen