Diese 70-jährige Großmutter, bekannt als Action Nan, verbrachte 2018 damit, 52 verschiedene Strände zu reinigen und hat nicht vor, damit aufzuhören.

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Das ganze Jahr über säuberte Smith Strände. Freiwillige und ihre Enkelkinder, schlossen sich oft ihren Bemühungen an oder sie arbeitete mit anderen Aktivisten wie Martin Dory von Boudé, Gründer von 2 Minute Beach Clean.

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Beim Säubern des Strandes wurde Smith manchmal mit gemeinnützigem Arbeiter verwechselt! Sie sagte: „Die Leute verstehen nicht, dass ich das freiwillig tue. Wir alle müssen die Verantwortung dafür übernehmen, den Müll aufzuräumen.“

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Noch bevor sie den Strand säuberte, startete Smith ihre erste Umweltkampagne zur Zerstörung von Plastikmasten in ihrer Stadt Cornwall. Bis heute hat sie 600 lokale Unternehmen aufgerufen, auf unnötiges Plastik zu verzichten. Ihr Ziel ist es, ihre Heimatstadt zu einem Beispiel für die Plastikverbotsbewegung im Vereinigten Königreich zu machen. Um dieses Ziel zu erreichen, gründete sie The Final Straw Cornwall, das im Sommer 2017 ins Leben gerufen wurde.

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Mädchen verbrachte 4 Tage in der Kälte, um ein Hauskaninchen zu retten

Lufttaxi: Ingenieure haben eine fliegende Untertasse für eine Person entwickelt

Der Hund kümmerte sich um das gerettete Reh und nach einer Weile kehrte das Tier mit seinem Nachwuchs zum Haustier zurück

Beim Spaziergang mit einem Metalldetektor fand eine Frau zufällig eine 600 Jahre alte Mini-Bibel aus massivem Gold

Mehr zeigen

„Ich habe Final Straw gegründet, um das Bewusstsein für die katastrophalen Schäden zu schärfen, die wir unseren Ozeanen durch den versehentlichen Konsum von Singles zufügen“, sagte sie.

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Pat arbeitet jetzt als Müllarbeiter und geht durch die Strände, um Müll auszuräumen, die vom Land ins Meer gespült werden. Nachdem die britische Regierung nun ein Verbot von Plastikstrohhalmen angekündigt hat, will sie auch andere Einwegartikel aus Plastik hervorheben, wie Kaffeetassen und Plastik, die zum Verpacken von Obst und Gemüse in Supermärkten verwendet werden, um andere zu ermutigen, die Menge an Einzelstücken zu reduzieren.

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Ihre Sprecherin sagte, die Reaktionen auf ihre Initiativen seien inspirierend: „Wirklich begeistert, überrascht und sehr inspiriert von all den Menschen, die angefangen haben, sich um ihre lokalen Strände zu kümmern. Es ist besonders erfreulich zu sehen, wie kleine Kinder teilnehmen und erfahren, wie Plastik unsere Welt beeinflusst, da es uns allen große Hoffnung für die Zukunft gibt.“

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com
Foto: boredpanda.com

 

Quelle: boredpanda.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Wildgans kehrte zurück, um den Mann zu besuchen, der sich um sie in der Kindheit kümmerte

Der Kater ist bereit, alle Hindernisse für seine Lieblingsleckerei zu überwinden