Ein Mähdrescher, der ein Feld erntet, ist in modernen Haushalten oft zu sehen. Aber die Einwohner von Lublin sehen dieses Bild jeden Tag. Eine Gruppe lokaler Bauern weigerte sich, das Land zu verkaufen, um Häuser zu bauen, während andere zustimmten. Infolgedessen wurden dennoch Hochhäuser gebaut und arbeitende Bauern wurden zu einem lokalen Wahrzeichen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Ein Video mit einem arbeitenden Mähdrescher in der Stadt wurde erhielt Tausende von Kommentaren. Tatsächlich betreiben die Landwirte ihre Landwirtschaft jedoch schon seit mehreren Jahren auf diese Weise.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Das ist die letzte Gruppe von Bauern, die sich weigerten, ihr Landstück zu verkaufen.

Sie werden ihr Landstück wahrscheinlich nicht verkaufen. Prinzipientreue scheint den Polen im Blut zu liegen.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Ich habe nicht abgedrückt": Alec Baldwin erzählte in einem Interview, was an jenem tragischen Tag wirklich passiert ist

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Passant hörte einen kleinen Welpen aus einem Graben winseln und rettete das Baby mit einer Tüte

Baron ist der größte Mastiff Australiens: Der Hund wächst weiter

Das Kätzchen war merklich kleiner und schwächer als seine Brüder und brauchte dringend Hilfe

„Jetzt ist er ein Familienmitglied“: das Ehepaar baute ein Mini-Haus für einen Obdachlosen in seinem Hinterhof

Mehr zeigen

Lionel Messi trifft eine große Entscheidung für seinen siebten Goldenen Ball