Nachtzugtickets in den Vereinigten Staaten sind für unsere Verhältnisse ehrlich gesagt teuer. Aber das Abteil hat nicht nur persönliche Toiletten, sondern auch private Bäder: Der Blogger hat Geld für eine der berühmtesten Strecken auf dem amerikanischen The Cresent ausgegeben und von innen gefilmt, wofür man tausend Dollar pro Fahrt verlangt.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

The Cresent mündet in die Route New York - Atlanta - New Orleans. Der Blogger beschloss, nur nach Atlanta zu kommen, aber dieser Weg dauerte 19 Stunden. Prinzipiell gibt es in den USA ziemlich viele Nachtzüge: California Zephyr, Cardinal, Starlight, Sunset Limited, Texas Eagle und Silver Star, sie gehören alle zum selben Unternehmen: Amtrak.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Insgesamt verfügt Amtrak über mehr als 300 Züge zu 500 Zielen in 46 Staaten. Amtrak ist auch in mehreren Provinzen Kanadas tätig. Bahntickets, insbesondere Nachtflüge, waren schon immer teuer - meistens ist es billiger und einfacher, mit dem Flugzeug in eine andere Stadt zu gelangen. Aber die Nachtzugfahrt für die Einheimischen ist eher eine Geschichte über die Reise selbst.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Das Unternehmen verkauft fünf Arten von Sitzen auf The Cresent. Dies sind die üblichen Sitzbereiche, Roomette (die vor allem an unser Abteil erinnert), Schlafzimmer, Schlafzimmersuite und Familienschlafzimmer.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Eine Reise nach Romette kostet 500 US-Dollar pro Person. Badezimmer erscheinen bereits auf der Schlafzimmerebene, ein Ticket kostet hier bereits 1.100 US-Dollar, auch für eine Person. Die nächsten beiden Ebenen unterscheiden sich nur in Größe und Service, jede verfügt über eine Toilette und ein Badezimmer.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Züge in den Vereinigten Staaten gelten als das Vorrecht der Mittelklasse-Reisenden. Es ist schon lustig, wie das Flugticket billiger sein kann.

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Nur 12 Jahre später gelang es der Frau, sich mit ihrem geliebten Kater wieder zu vereinen

Eine Katze mit zwei "Gesichtern" hat die Herzen der Internetnutzer erobert

Unter Fremden wie zu Hause: ein Papagei gab vor, ein Welpe zu sein, um Nahrung zu bekommen

Der tapfere Mann hatte keine Angst, sich dem Python zu nähern und ihm zu helfen, aus der Luke rauszukommen

Mehr zeigen

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Nur 12 Jahre später gelang es der Frau, sich mit ihrem geliebten Kater wieder zu vereinen

Die Elefantenkuh hat ihr Junges zu den Menschen gebracht, die ihr einst das Leben gerettet haben