Dubais Millionäre haben schon immer Luxus in ihren Innenräumen bevorzugt, aber die jüngsten Projekte von "Country Cottages" haben offensichtlich ein qualitativ anderes Niveau erreicht. Vor der Küste eines künstlichen Archipels haben Architekten im Auftrag wohlhabender Leute höchst ungewöhnliche Projekte umgesetzt: Elite-Hausboote haben einen Unterwasserboden und sogar eigene Korallenriffgärten.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Das Floating Seahorse-Projekt wurde erstmals im Jahr 2015 vorgestellt. Er zog nicht nur die Aufmerksamkeit potenzieller Käufer auf sich, sondern erhielt auch staatliche Unterstützung. Das Stipendium ermöglichte es den Architekten der Kleindienst Group, schnell die ersten Villen zu realisieren, und einige Monate später wurden 60 Häuser auf einmal von der Firma im Voraus gekauft.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Unsere Spezialisten haben fünftausend Stunden damit verbracht, die Möglichkeit der Umsetzung des Projekts zu untersuchen. Weitere 13.000 Stunden lang schufen Designer und dann Ingenieure das endgültige Aussehen einer einzigartigen Villa“, sagte Joseph Kleindinst, CEO des Architekturbüros.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Aus technischer Sicht gilt ein Cottage mit Unterwasserboden als Schiff, und diese Häuser sind so konzipiert. Jedes Haus wiegt ungefähr 400 Tonnen, es ist in keiner Weise befestigt. Vor einem plötzlichen Aufbruch muss der Eigner keine Angst haben: die Gewässer vor der Küste des künstlichen Archipels stehen still, das spezielle Design und die richtige Gewichtsverteilung halten den Raum zuverlässig an einem Ort.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die Basis jeder Datscha wird von Hand an Land zusammengebaut. Dann wird das Haus an die Stelle der zukünftigen Basis abgesenkt und ergänzt, wobei der Unterwasserboden hermetisch geschlossen wird. Die Basis der Struktur ist eine spezielle Betonmischung, auf deren Oberfläche sich die Räumlichkeiten befinden, die aus einem leichten Aluminiumrahmen gebildet werden.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Wie von den Architekten geplant, ist der Unterwasserboden der Hauptboden. Hier ist das Hauptschlafzimmer mit bodentiefen Fenstern und einem Whirlpool. Auf zwei Etagen, die sich über die Oberfläche erheben, eine Küche, eine Dusche, eine Terrasse und ein weiterer Whirlpool mit transparentem Boden.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Zusätzlich arrangieren Spezialisten rund um den Unterwasserboden einen echten Korallengarten. Fische und Seepferdchen kommen hierher. Die Kosten für jede Datscha betragen jetzt mehr als 20 Millionen Euro. Der Preis wird nur aufgrund der hohen Nachfrage steigen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Mädchen hat sich aus Seiten der alten Harry-Potter-Bücher ein Abschlussballkleid genäht

Um eine Pause von der Routine zu machen, renovierte eine 50-jährige Frau ihr kleines Landhaus mit ihren eigenen Händen

Der Moskauer Abgeordnete schlug vor, 6 weitere Länder zu "entnationalisieren"

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Wissenschaftler gingen nach unten und zeigten von innen den "Brunnen der Hölle", den die Leute zu umgehen versuchen

Reese Witherspoon gibt ein gutes Beispiel: 4 Regeln, die man sich von dem Star ausleihen soll