Orang-Utans sind auch Menschen. Das bewies ein rothaariger Riese, der einen im Wasser stehenden Mann bemerkte. Der Affe näherte sich dem Mann ruhig und streckte ihm eine helfende Hand entgegen. Der indonesische Fotograf Anil Prabhakar war Zeuge dieses berührenden Moments.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Der Mann stand im Wasser, weil es einen Bericht gab, dass sich in den Büschen in der Nähe des Flusses eine Schlange befand und er sie von dort entfernen musste, damit sie den Orang-Utans keinen Schaden zufügt. Und das Tier dachte, dass der Mann Hilfe brauchte. „Der Orang-Utan ging ans Ufer und schaute zu, was der Mann dort tat. Dann näherte er sich und reichte ihm die Hand “, sagte Prabhakar der Veröffentlichung.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Aber der Fondsangestellte lehnte die Hilfe des Affen immer noch ab. Der Fotograf fragte ihn, warum er das mache. Er antwortete: "Das ist ein wildes Tier, und wir kennen ihn nicht." Natürlich ist der Orang-Utan ein Bewohner des Dschungels, aber es ist erwähnenswert, dass sich dieses "wilde Tier" als viel hilfsbereiter herausstellte als viele Menschen.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

 

Quelle: duck.show, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau fand ihr Schicksal auf der Straße: sie verliebte sich in einen Obdachlosen und heiratete ihn

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie eine Dienstkatze der Titanic vor dem Schiffsunglück warnen konnte

Eine erstaunliche Meeresgrenze, an der sich zwei Ozeane nie vermischen

Touristen haben erfahren, warum die Spanier Wasser in Flaschen in der Nähe ihrer Häuser stehen lassen

Der Kultsong "Freestyler" ist bereits 21 Jahre alt: Das Leben des beliebten Jungen mit Dreadlocks aus dem Video hat nichts mit Showbusiness zu tun

Mehr zeigen

Was ist mit Angelina Jolies erstem Kind passiert, das sie 2001 adoptierte