Die Feuerwehr fuhr auf einer Bergstraße, die weit von der Stadt entfernt ist. Und plötzlich entdeckten die Feuerwehrleute ein winziges Wesen. Sie saß regungslos auf der Straße.

Zuerst dachte die Männer, es sei ein Stinktier oder ein Waschbär. Aber als sie sich dem Tier näherten, sahen sie, dass es unbekannt war, wie der Hund hier erschien. Der junge Feuerwehrmann näherte sich dem Baby. Aber der Hund war so verängstigt, dass der Typ es nicht wagte, sie auch nur anzufassen. Der Typ wurde gezwungen, etwa 20 Minuten lang neben dem Hund zu sitzen und ihn mit Süßigkeiten und Schokolade anzulocken.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Tobin hatte keinen Zweifel, dass der Hund absichtlich an diesen abgelegenen Ort gebracht und allein gelassen worden war, um allein zu sterben. Es war gut, dass die Leute nicht zu spät auf den unglücklichen Hund stießen.

Tobin nahm die Hündin in seine Arme und die Feuerwehrleute brachten sie gemeinsam in die Tierklinik. Unterwegs wählten die Männer ihren Namen - Smokey.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Der Arzt, der den vierbeinigen Patienten untersucht hatte, gab bekannt, dass die Rippen des Hundes gebrochen waren.

Damit enden die traurigen Seiten von Smokeys Leben. Sie ist in Sicherheit und erholt sich schnell. Aber das Wichtigste ist etwas anderes. Von nun an wird der Hund nie wieder alleine sein. Eddie und seine Verlobte beschließen, dem Hund in ihrem Haus Unterschlupf zu geben.

Außerdem haben sie bereits mehrere Hunde, die von demselben Paar gerettet wurden. 

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Und der Mann, der so rücksichtslos mit Smokey umgegangen ist, hoffte, dass der Hund nicht überleben würde. Zum Glück führte der Weg des Feuerwehrteams an diesem Tag durch diesen Ort.

 

Quelle: duck.show, youtube.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Junge brachte ein wehrloses Baby nach Hause: nach einer Weile stellte sich heraus, dass es ein Raubtier war

Der Hund rannte hinter dem Hasen her und blieb den ganzen Tag in einer winzigen Ritze stecken

Finn liebt Blumen: Der kleine Hund bleibt bei jeder Blume stehen, um daran zu riechen

Traurige Nachrichten aus dem Königshaus: um Königin Elizabeth II. machen alle sich Sorgen

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund sammelte 20.000 Dollar, indem er den Pinsel in den Zähnen hielt: so sehen seine Meisterwerke aus

Gerettete Hündin brachte in ihrer neuen Familie gleichzeitig 13 Welpen zur Welt