Eine Hochzeitsfotosession ist der Moment, in dem alles perfekt sein soll und die Bilder so ungewöhnlich und besonders wie möglich sein sollen, denn niemand möchte wie alle anderen sein. Aber manchmal kommt es vor, dass der Wunsch, etwas Ungewöhnliches zu tun, zu einem echten Misserfolg wird. Genau das ist einem Paar passiert, das ein romantisches Fotoshooting mit Bergen in der Nähe der Straße im Hintergrund haben wollte.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Diese Fotosession wurde vom Fotografen Askar Bumaga aus Kasachstan durchgeführt. Die Jungs baten sie, Fotos in der Nähe einer schmutzigen Straße mit Bergen im Hintergrund zu machen. Ja, die Idee ist cool, definitiv nicht wie bei allen anderen. Was könnte schief gehen?

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Und die Tatsache, dass der Bräutigam die Braut nicht in seinen Armen hielt...

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Und aus dem romantischen Fotoshooting wurde ein Suhlen im Schlamm. Ja ... Anscheinend wurden nicht alle Risiken dieses Fototermins berechnet.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Glücklicherweise entschied sich der Junge, nicht verärgert zu sein und setzten Fotosession fort.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Niemand wird ein solches Fotoshooting haben. Und das Paar wird es definitiv nicht vergessen!

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Der liebevolle Gepard umarmte die Frau süß und küsste sie auf die Wange

Ein Mann zeigte, wie die Höhle eines Bärs von innen aussieht

Tierärzte konnten nicht herausfinden, was für ein Tier vor ihnen stand, bis sie ihm ein Kilo Wolle abrasierten

Prinz Harry kehrt nach Großbritannien zurück: Er packte seine Sachen und nahm die Kinder mit

Mehr zeigen

Quelle: laykni.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Ehepaar bemerkte beim Angeln mitten im See einen Bären mit einer Dose auf dem Kopf und beeilte sich, das Tier zu retten

Der Obdachlose hat den gefundenen Scheck über 10.000 Dollar der Besitzerin zurückgegeben: die Frau hat einen Weg gefunden, dem Mann zu danken