Der Kriegsveteran verlor fast alles im Feuer, aber es hätte schlimmer kommen können, wenn nicht ein Schwein namens Hamilton gewesen wäre.

Gilbert Anaya und Hamilton sind seit sechs Jahren "Mitbewohner", aber sie werden fast zu einer Familie, als der Mann sagt, dass Hamilton ihm das Leben gerettet hat.

Screenshot: YouTube / News 12
Screenshot: YouTube / News 12

„Vielleicht hat Hamilton das Feuer gesehen und ist einfach rausgerannt, aber ihm wurde beigebracht, Türen zu öffnen und zu schließen, also muss er sich einfach instinktiv umgedreht und sie geschlossen haben“, sagt Herr Anaya.

Als der Rauch ihn schließlich weckte, sagte er, er sei nach draußen und dann in die Garage gerannt, um nach Hamilton zu sehen. Das Schwein graste schon im Hinterhof.

Screenshot: YouTube / News 12
Screenshot: YouTube / News 12

Gilbert Anaya war zwölf Jahre lang Sanitäter bei der Navy, unter anderem in Afghanistan. Nach dem Brand hilft ihm die Vermieterin, indem sie Hamilton jeden Tag füttert.

„Selbst in meinen wildesten Träumen hätte ich nicht gedacht, dass ich jeden Morgen hierher kommen würde, um ein Schwein zu füttern“, sagt Hausbesitzerin Jackie Rodale.

Screenshot: YouTube / News 12
Screenshot: YouTube / News 12

Als Hamilton klein war, war er etwas Besonderes. Herr Anaya sagt, als Hamilton zu einer riesigen Größe heranwuchs, überlegte er, ihm ein anderes Zuhause zu suchen, war aber erfolglos. Jetzt kann er sich ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen.

Quelle: youtube.com, newjersey.news12.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Boot des Mannes ging kaput und landete auf einer einsamen Insel: Er beschloss zu bleiben und lebt dort seit 30 Jahren allein

Finn liebt Blumen: Der kleine Hund bleibt bei jeder Blume stehen, um daran zu riechen

"Scharlachroter Himmel": Menschen in China hatten Angst vor der Farbe des Himmels

Eine trächtige Sau floh von der Farm, um ihre Kinder in Freiheit zur Welt zu bringen und sie zu retten

Mehr zeigen

Der Mutterinstinkt erlaubte ihr nicht zu gehen: Die Elefantin versuchte 11 Stunden lang, ihr Baby zu retten

Anwohner sahen einen nassen Biber: Das Tier wollte in einer Pfütze schwimmen