Nachrichtenberichten zufolge konnte eine Frau aus Texas in einem äußerst seltenen Fall schwanger werden – und brachte schließlich Zwillinge zur Welt, die im Abstand von etwa einer Woche gezeugt wurden.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Eine 30-jährige Frau namens Cara Winhold erfuhr erstmals im März 2021, dass sie schwanger war. Als sie 5 Wochen später einen Ultraschall hatte, wurde laut Daily Mail nur ein Embryo in ihrer Gebärmutter gefunden. Da Winhold jedoch eine Vorgeschichte von Fehlgeburten hatte, bat der Arzt sie, in 2 Wochen für einen weiteren Scan wiederzukommen, um sicherzustellen, dass es dem Fötus gut gehe und ihre Schwangerschaft ohne Probleme verlief. Während dieses wiederholten Ultraschalls im Mutterleib eines Amerikaners wurde ein weiterer sich entwickelnder Embryo entdeckt.

Screenshot: Instagram / cara_winhold
Screenshot: Instagram / cara_winhold

„Beim ersten Scan war ein Sack mit einem Baby darin, dann, als ich zurückkam, war ein wirklich winziger kleiner Sack in der Ecke mit einem anderen Baby darin“, sagte Winhold. „Man konnte sehen, dass Kind ‚A‘ weiter entwickelt war, während das andere wie ein winziger Punkt war.“

Dieses seltene Ereignis, bei dem eine zweite Schwangerschaft mitten in einer anderen Schwangerschaft auftritt, wird als „Superfetation“ bezeichnet.

In der medizinischen Literatur wurden nur wenige Fälle von Superfötation beschrieben, aber die meisten davon traten laut Healthline bei Frauen auf, die sich einer Fruchtbarkeitsbehandlung wie einer In-vitro-Fertilisation (IVF) unterzogen. Dieses Verfahren beinhaltet den Transfer befruchteter Embryonen in die Gebärmutter, und eine Superfötation kann auftreten, wenn die Patientin dann einen Eisprung hat und dieses freigesetzte Ei innerhalb weniger Wochen nach dem Transfer befruchtet wird.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

In Winholds Fall hatte die Frau keine Fruchtbarkeitsbehandlung erhalten. Solche Vorkommnisse gelten als außergewöhnlich selten, teilweise weil drei unwahrscheinliche Ereignisse gleichzeitig eintreten müssen.

Zuerst muss der Eierstock ein weiteres Ei freisetzen. Dies geschieht normalerweise nicht, da der Körper zu Beginn der Schwangerschaft Hormone ausschüttet, um den Eisprung zu stoppen. Zweitens muss dieses Ei von einem Spermium befruchtet werden. Dies ist unwahrscheinlich, da sich Schleim in der Frühschwangerschaft im Gebärmutterhalskanal ansammelt und einen „Pfropfen“ bildet, der den Durchgang von Spermien blockiert.

Und schließlich muss die befruchtete Eizelle in die Gebärmutter eingepflanzt werden. Wenn ein Embryo bereits eingepflanzt ist und sich dort entwickelt, ist möglicherweise einfach nicht genug Platz für den zweiten. Typischerweise werden während der Implantation bestimmte Hormone freigesetzt, um diesen Prozess zu unterstützen, und diese Freisetzung findet nicht statt, wenn die Schwangerschaft bereits in vollem Gange ist.

Screenshot: Instagram / cara_winhold
Screenshot: Instagram / cara_winhold

Wenn all diese unglaublichen Ereignisse eintreten, werden zwei Schwangerschaften gleichzeitig stattfinden, aber als Ergebnis werden die Föten zwei unterschiedliche Schwangerschaftsalter haben, das heißt, sie werden sich in unterschiedlichen Entwicklungsstadien befinden.

Beliebte Nachrichten jetzt

Disneyland für Katzen: eine Freiwillige beherbergte zu Hause 160 Tiere aus der ganzen Ukraine

Menschen haben ein seltenes Elefantenbaby in freier Wildbahn gerettet und sich um seine Genesung gekümmert

Ein obdachloser Kater freundete sich durch eine Fliegengittertür mit Katzen an und fand ein Zuhause und eine liebevolle Familie

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Dies unterscheidet diese Zwillinge von zweieiigen Zwillingen, die sich aus zwei befruchteten Eizellen entwickeln, aber das gleiche Schwangerschaftsalter haben. Winhold sagte, dass laut ihrem Arzt „ich höchstwahrscheinlich zweimal einen Eisprung hatte, zwei Eizellen freisetzte und sie zu unterschiedlichen Zeiten im Abstand von etwa einer Woche befruchtet wurden.“

Screenshot: Instagram / cara_winhold
Screenshot: Instagram / cara_winhold

Winhold brachte im Oktober 2021 ihr seltenes Zwillingspaar zur Welt. Colson, das Baby, das zuerst gezeugt wurde, war bei der Geburt etwas größer als sein Zwilling Cayden und war bei ihrer 6-Monats-Untersuchung immer noch schwerer.

 

Quelle: vinegred.ru, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mädchen mit langen Wimpern ist im Netz beliebt geworden: Fotos des Babys

Sieht wie sein Vater aus: was ist aus dem jüngsten Sohn von Michael Jackson geworden