Der Besitzer des Unternehmens machte den "ersten" Flug in einem 83.000 Dollar teuren fliegenden Auto aus dem Weltraumzeitalter.

Tomas Patan ist Mitbegründer der schwedischen Firma Jetson und hat gerade einen Jetson ONE von seinem Wohnort in Italien zum Firmengebäude in der Toskana geflogen.

Screenshot: YouTube / Jetson
Screenshot: YouTube / Jetson

Sein Flug zur Einrichtung Santa Maria a Monte ist „ein Meilenstein für den Sektor der elektrischen vertikalen Starts und Landungen (eVTOL).

Das Flugzeug ist mit acht Elektromotoren ausgestattet, hat eine Flugzeit von 20 Minuten und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 102 km/h erreichen.

Screenshot: YouTube / Jetson
Screenshot: YouTube / Jetson

Das futuristische Fluggerät besteht aus einem leichten Aluminium-Spaceframe, der von Rennwagen inspiriert ist, und einer Karbon-Kevlar-Verbundkarosserie. „Unser langfristiges Ziel ist es, das Fliegen zu demokratisieren. Wir sind fest davon überzeugt, dass eVTOL die Zukunft des öffentlichen Verkehrs ist. Wir setzen uns dafür ein, dies Wirklichkeit werden zu lassen“, sagte Tomasz Patan, Mitbegründer und CTO.

Screenshot: YouTube / Jetson
Screenshot: YouTube / Jetson

„Der Jetson ist wie ein Formel-1-Auto gebaut und macht unglaublich viel Spaß beim Fliegen. Am wichtigsten ist, dass unser Flugstabilisierungssystem das Fliegen sehr einfach macht. Wir können jeden in weniger als fünf Minuten zum Piloten machen“ fügte er hinzu.

Quelle: youtube.com, goodnewsnetwork.org

Das könnte Sie auch interessieren:

Schwimmende Drohnen "schlucken" Tonnen von Müll, bevor sie den Ozean erreichen

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie die 2015 geborenen Drillinge leben, die die Mutter kaum unterscheiden konnte

In zwei Monaten hat der Junge ein schwimmendes "Haus" für sich und seine Familie gebaut

Der Mann sah einen Käfig an der Straße und hielt das Auto an: Es waren 20 Welpen drin

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Frau kauft eine verlassene Polizeistation und macht sie zu ihrem Traumhaus