Menschen kreuzen oft eng verwandte Rassen. Was würde passieren, wenn ein- und zweihöckrige Kamele gekreuzt würden, dachten die Forscher einmal.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Kamele unterscheiden sich in Aussehen und Rassen. Zum Beispiel sind das Dromedar und das Trampeltier Kamele mit einem bzw. zwei Höckern. Sie haben unterschiedliche Mengen an Körperfett auf dem Rücken. Sie existieren nicht in freier Wildbahn, sie sind nur domestiziert.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Aus der Kreuzung verschiedener Arten entstehen Hybriden, die als Kojen bezeichnet werden. Sie nehmen meist die Merkmale beider Elternteile an, werden aber von baktrischen Genen dominiert.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Hybriden haben auch zwei Höcker. Es mag so aussehen, als hätten sie einen langen Rücken, aber unter einer Schicht aus Haut und Wolle gibt es tatsächlich zwei von ihnen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Hybride spielen in der landwirtschaftlichen Industrie eine wichtige Rolle. Durch Kreuzungen werden starke Rassen geboren, die als Fleisch- und Milchrasse wertvoll sind.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Ehepaar sah einen sich bewegenden Koffer und hielt das Auto an: Sie fanden darin vier Babys

Menschen fanden eine Grube mit abgeschrägten Kanten: es handelte sich um den Eingang zum Tempel einer verlorenen Kultur

Ein Ehepaar entdeckte bei Renovierungsarbeiten antike Münzen von hohem Wert unter dem Fußboden

In Kanada wurde ein Artefakt gefunden, das die Theorie über den Ursprung des Lebens auf der Erde in Frage stellte

Mehr zeigen

Ein Strand, den kein Mensch betreten hat: Hunderte von Krokodilen kommen heraus, um sich am Ufer zu sonnen

Aus Interesse hat das Mädchen Eier aus dem Supermarkt in den Brutkasten gelegt: jetzt leben mehrere neue Freunde in seinem Haus