Zwei neue und unbekannte Mineralien wurden in einem 17 Tonnen schweren Meteoriten mitten in der Wüste gefunden. Sie wurden noch nie zuvor auf der Erde gefunden - vermutlich existierten sie auf unserem Planeten überhaupt nicht.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

2020 wurde in Somalia ein Eisenmeteorit entdeckt, der 17 Tonnen wiegt und über 2 Meter misst. Es ist der neuntgrößte Meteorit, der jemals gefunden wurde. Wann er fiel, weiß niemand - die Einheimischen verehrten den himmlischen Stein seit Generationen, und Kameltreiber schärften einfach ihre Messer daran.

Vor nicht allzu langer Zeit wurde ein 70-Gramm-Fragment des El-Ali-Meteoriten zur Klassifizierung geschickt. Die Untersuchung des Gesteins ergab ungewöhnliche Daten: Einschlüsse unbekannter Mineralien. Sie wurden Elaliit und Elkinstantonit genannt.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Wissenschaftler würden gerne andere Daten über den Meteoriten studieren, aber er verschwand plötzlich. Einigen Informationen zufolge wurde der Stein nach China gebracht.

Screenshot: YouTube / WONDER WORLD
Screenshot: YouTube / WONDER WORLD

Beide Mineralien werden weiter untersucht. Die Wissenschaftler werden versuchen, sie unter künstlichen Bedingungen zu synthetisieren.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Mechaniker fand im Wald einen Lastwagen von 1929: er versuchte, das Auto zu starten, das fast ein Jahrhundert lang rostete

5.000 Jahre alte U-Bahn: unter jedem Land Europas verlaufen versteckte Tunnel

Ein Pilzsammler stolperte mitten im Wald über ein Auto von 1989 und versuchte es zu starten

Axolotl ist ein neues beliebtes Haustier: Das Tier gewöhnt sich schnell an Menschen und liebt große Aquarien

Mehr zeigen

Archäologen haben Spuren einer unbekannten menschlichen Spezies gefunden, die vor 50.000 Jahren lebte: ihr Genom ist nicht wie bei anderen Menschen

Die untrennbare Verbindung zwischen einer verwaisten Schildkröte und Welpen, die zusammen aufgewachsen sind