Manchmal kommt es unerwartet zu Begegnungen mit wilden Tieren.

Screenshot: YouTube / Derick Clegg
Screenshot: YouTube / Derick Clegg

Francie Franziska Lubbe und ihr Partner machten eine Reise. Sie beschlossen, in einem Zelt im Mabuasehube Game Reserve in Botswana zu übernachten. Sie dachten, sie könnten wilde Tiere finden und sie aus sicherer Entfernung beobachten. Raubtiere kamen jedoch selbst zu ihnen.

Screenshot: YouTube / Derick Clegg
Screenshot: YouTube / Derick Clegg

Am Morgen wachten sie auf und sahen, dass die Löwen das Zelt leckten und ihren Durst mit Tau stillten.

Auf Armeslänge neben dem Paar waren wilde Tiere. Die Touristen saßen regungslos da und versuchten, die Tiere nicht zu provozieren. Sie werden diesen Tag für immer in Erinnerung behalten! Glücklicherweise gingen die Tiere ruhig weg.

Screenshot: YouTube / Derick Clegg
Screenshot: YouTube / Derick Clegg

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Archäologen haben Spuren einer unbekannten menschlichen Spezies gefunden, die vor 50.000 Jahren lebte: ihr Genom ist nicht wie bei anderen Menschen

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Mann war mehrere Jahre mit einer Bärin befreundet, und sie beschloss, ihre Babies ihm vorzustellen

Eine Frau kaufte ein Kätzchen, das ein Jahr später größer als ein Wolf wurde und nachts knurrt

Ein Mann hat sich in einem Einkaufszentrum eine Wohnung gebaut und hier 4 Jahre heimlich gelebt

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

Mehr als 2.000 Krokodile leben gerne in einem der schmutzigsten Flüsse der Welt