Eine ägyptische archäologische Mission, die in der archäologischen Stätte Gerza in Fayoum arbeitete, entdeckte ein riesiges Grabgebäude aus der ptolemäischen und römischen Zeit sowie eine Reihe von Fayumporträts.

Auch eine seltene Terrakottastatue der Göttin Isis-Aphrodite wurde in einem der Gräber in einem Holzsarg gefunden.

Foto: arkeonews.net
Foto: arkeonews.net

Zu den architektonischen Überresten erklärte Dr. Adel Okasha, Leiter der Zentralabteilung für ägyptische Altertümer, dass es sich bei dem Fund um ein riesiges Grabhaus handelt, dessen Boden aus farbigem Kalkmörtel besteht und mit austauschbaren Fliesen verziert ist.

Foto: arkeonews.net
Foto: arkeonews.net

Er fügte hinzu, dass unter den zahlreichen und vielfältigen Artefakten, die gefunden wurden, die Porträts von Mumien, die so genannten Fayumporträts, von besonderer Bedeutung sind.

Dies sind die ersten Totenmasken, seit ein bekannter Ägyptologe Flinders Petrie in den Jahren 1910-1911 mehr als Hundert von denen in einem römischen Friedhof entdeckte. Fayumporträts wurden so genannt, weil es in der Oase Fayoum mehr Totenmasken gefunden wurden als irgendwo sonst in Ägypten.

Foto: arkeonews.net
Foto: arkeonews.net

Der Mission gelang es auch, eine Reihe von Särgen verschiedener Stilrichtungen freizulegen, einige in menschlicher Gestalt, andere in griechischer Form mit Giebeldach.

Unter der Herrschaft von Ptolemaios II. Philadelphus wurde das Dorf Gerza gegründet (309-246 v. Chr.). Seit 2016 finden dort Ausgrabungen statt, bei denen zahlreiche Artefakte gefunden wurden, die von der Gründung der Stadt bis zur römischen Herrschaft im dritten Jahrhundert nach Christus reichen.

Foto: arkeonews.net
Foto: arkeonews.net

Quelle: youtube.com, arkeonews.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Verlorener Hund fand seinen Weg nach Hause und klingelte an der Tür

Ein Bauer entdeckte bei der Feldarbeit ein ungewöhnliches Bronzedetail: Analysen ergaben, dass es 1600 Jahre alt war

Die Leute bemerkten, dass ihr Welpe schnell wächst: es stellte sich bald heraus, dass ein Raubtier im Haus lebt

Eine Frau sah eine streunende Hündin, die mitten auf der Straße ihre Wehen bekam

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein 1.000 Jahre altes Ei: Archäologen teilen Aufnahmen von ihrem Fund in Israel

Archäologen graben das Haus der Einwohner von Pompeji aus und finden mehrere Räume mit Möbeln