Die Vogelfotografin Jocelyn Anderson hat eine ganz besondere Art, Vögel mit seiner Kamera einzufangen. Zu ihren typischsten Arbeiten gehören einige Videos, in denen sie Vögel in Zeitlupe aus der Handfläche füttert.

In diesem Fall hat das Zeitlupenschießen zwei Vorteile: Erstens sehen die Vögel beim Verlangsamen fantastisch aus, und zweitens ist dies mehr praktisch, da sich die Vögel recht schnell bewegen und beim normalen Schießen schwerer zu sehen sind.

Das Endergebnis ist wirklich beeindruckend, interessant und etwas entspannend. Wer hätte gedacht, dass es so angenehm sein könnte, Vögel beim Fressen zu beobachten?

„Ich habe vor ungefähr 5 Jahren angefangen, Vögel zu fotografieren. Ich ging auf den örtlichen Naturpfaden spazieren und dachte, es wäre interessant, ein paar Bilder während des Spaziergangs zu machen. Ich erinnere mich, wie ich einen winzigen springenden Vogel in Form eines Balls sah, von dem ich später erfuhr, dass er ein König war. Ich war sofort fasziniert von diesem winzigen Vogel, der mich dazu brachte, ihn zu fotografieren “, sagte Jocelyn.

Indianer-Meise

Roter Kardinal

Indianer-Meise

Indianer-Meise

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Künstlerin malt Porträts mit Händen und Füßen gleichzeitig

Eine Frau brachte Achtlinge zur Welt, als sie bereits 6 Kinder hatte: so sieht ihre Familie 13 Jahre später aus

Ihrem Mann zuliebe zog die Frau nach Afrika und erzählte über das Leben im Dorf ohne Strom und über Sitten und Bräuche

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

Schwarzkopfmeise und Indianer-Meise

Dunenspecht und Indianer-Meise

Indianer-Meise

Carolina-Specht

Dunenspecht

Schwarzkopfmeise und Dunenspecht

 

Quelle: vinegred.ru, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren: 

Dem Fotografen gelang es, das Leben zweier Füchse mit einer seltenen Fellfarbe vor der Kamera festzuhalten

Menschen, die stolz auf die Treue, Freundlichkeit und Fürsorge ihrer Haustiere sind