Wenn man dieses flauschige Baby betrachtet, kann man kaum glauben, dass es fast acht Jahre alt ist. Es geht um eine seltene Krankheit, die nur zwei Katzen auf der Welt haben.

Munchie ist ein ausgewachsener Kater mit dem Aussehen eines Kätzchens, das nur 1,6 Kilogramm wiegt. Es wird aufgrund einer seltenen Krankheit - Hypoparathyreoidismus (ein Syndrom der unzureichenden Funktion der Nebenschilddrüsen) - nie wieder wachsen, die abgesehen davon nur bei einer Katze auf der Welt registriert wurde.

Munchies derzeitige Halter, die 30-jährige Emily Tomlinson, sah das Kätzchen zum ersten Mal im September 2019. Passanten fanden ihn im Park und brachten ihn in eine Tierklinik in Wolverhampton, wo die Frau damals arbeitete. Er sah aus wie 3-4 Monate alt. 

Emily adoptierte Munchie für eine Woche, aber als niemand bereit war, das Kätzchen nach Hause zu nehmen, beschloss sie, ihn dauerhaft zu verlassen. Alles lief gut, aber Ende Dezember wurde Munchie plötzlich krank. Die Halterin brachte ihn sofort zum Arzt, wo er Ultraschall, Röntgen, Bluttests und einen Tropf bekam. Die Untersuchungsergebnisse ergaben einen extrem niedrigen Kalziumspiegel bei dem Kater. Munchie verbrachte die nächsten vier Monate im Krankenhaus, wo ihm intravenös Kalzium gegeben wurde.

Damals kam noch niemand auf die Idee, bei einem Tier eine Hypoparathyreoidismus-Analyse vorzunehmen, da die Krankheit extrem selten ist. Alles wurde erst viel später klar – auch die Tatsache, dass das Baby lebenslange Unterstützung mit Medikamenten benötigt, die Kalzium und Vitamin D enthalten.

Emily versucht, nicht den Mut zu verlieren, obwohl bereits jetzt klar ist, dass das Schicksal des Katers kein leichtes sein wird. Damit das Haustier ein erfülltes Leben führen kann, muss es mehrmals täglich mit Medikamenten behandelt werden. Laut Munchies Halterinsieht er aus wie ein normales Kätzchen. Aber es gibt Tage, an denen er ruhig ist und kaum spielt. Das alles liegt an seiner Krankheit, die sich oft durch Lethargie und Schüttelfrost äußert.

„Munchie ist ein sehr anhänglicher Kater. Wenn er meine Aufmerksamkeit will, klettert er auf meinen Schoß, schläft gerne mit mir und reibt sich an meinem Gesicht“, sagte Emily.

Ihrer Meinung nach war es „Liebe auf den ersten Blick“. Als sie Munchie sah, wusste sie sofort, dass dieser Kater ihr gehörte. Allerdings waren nicht alle Tiere von Emily glücklich mit ihrem neuen Nachbarn. Während Bella, die Hündin, und Aslan, der rote Kater, ihn sofort in die Familie aufnahm, verhielt sich ein anderes Haustier, der schwarz-weiße Kater Junior, äußerst unfreundlich. Aber in ein paar Wochen waren alle Konflikte beigelegt, und jetzt sind sie auch gute Freunde.

Beliebte Nachrichten jetzt

Statt einer Wohnung kaufte die Familie ein billiges Kleinflugzeug und fing an, darin zu leben und um die Welt fliegen

In Italien wurde eine antike römische Statue von Herkules bei Reparaturen des Abwassersystems gefunden

Die Leute bemerkten, dass ihr Welpe schnell wächst: es stellte sich bald heraus, dass ein Raubtier im Haus lebt

Eine Frau sah eine streunende Hündin, die mitten auf der Straße ihre Wehen bekam

Mehr zeigen

 

Quelle: novochag.ru, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Frau fand ein ungewöhnliches neugeborenes Kätzchen auf der Straße und brachte es nach Hause zu ihrer Katze, um sein Leben zu retten

Der Büffel sah, wie die Schildkröte sich auf den Rücken drehte, und kam ihr zu Hilfe