Eine neue Studie zeigt, dass Kakadus in der Lage sind, mit einem "Werkzeugkasten" Cashewnüsse aus einer behelfsmäßigen "Futtermaschine" zu holen.

Bisher waren nur Menschen und Schimpansen in der Lage, den "Werkzeugkasten-Test" zu bestehen, aber jetzt scheinen wir Konkurrenz zu bekommen - weiße Papageien aus Indonesien, auch Goffin-Kakadus genannt.

Foto: focus.ua
Foto: focus.ua

In der Studie konstruierten die Wissenschaftler eine Art "Futtermaschine", in der sie die Lieblingsspeise der Kakadus, Cashewnüsse, versteckten. Den Papageien wurden eine Reihe von Werkzeugen und ein Rätsel angeboten, das sie lösen mussten, um schließlich an das gewünschte Futter zu erhalten.

Goffin-Kakadus waren bisher für ihre Fähigkeit bekannt, Werkzeuge aus Zweigen herzustellen, aber jetzt haben sie den "Werkzeugkasten-Test" auf erstaunliche Weise bestanden. Das bedeutet, dass diese Papageien hochintelligent und in der Lage sind, zu planen, welche Werkzeuge sie benötigen, um ein Ziel zu erreichen, und den richtigen "Werkzeugkasten" für die Arbeit mitzubringen.

Für das Experiment legten die Wissenschaftler Cashewnüsse in eine Art durchsichtigen Automaten für die Vögel. Um an die Leckerei zu gelangen, mussten die Kakadus zunächst mit einem scharfen Werkzeug das Papiergitter vor der Nuss durchstoßen. Dann mussten sie die Nuss mit einem flexiblen Kunststoffwerkzeug (einem der Länge nach aufgeschnittenen Strohhalm) von der Halterung wegdrücken, so dass sie herausfiel.

Foto: focus.ua
Foto: focus.ua

Die Ergebnisse des Experiments zeigen, dass die beiden klügsten Vögel in nur 35 Sekunden herausfanden, wie man zwei Werkzeuge benutzt. Darüber hinaus zeigten vier von fünf Vögeln, dass sie in der Lage waren, eine Reihe von Werkzeugen zu planen und in ihren Schnabel zu nehmen.

Laut Antonio Osuna-Mascaro, Mitautor der Studie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien, deuten diese Ergebnisse darauf hin, dass Kakadus so intelligent sind, dass sie ein mentales Bild von den Werkzeugen haben, die sie in Zukunft benutzen werden.

Die Wissenschaftler weisen darauf hin, dass Menschen wie Schimpansen diesen Test bereits bestanden haben - wenn wir etwas im Haus erledigen müssen, laufen wir nicht hin und her, um Werkzeuge zu holen, sondern sind in der Lage, zuerst eine Reihe von Werkzeugen zu sammeln, die wir brauchen könnten. Diese Studie zeigt, dass Kakadus genau wie Menschen in der Lage sind, die Werkzeuge zu planen, die sie benötigen, um ein Ziel zu erreichen.

Foto: focus.ua
Foto: focus.ua

Zunächst nahmen zehn Vögel an der Studie teil. Das Alphatier der Gruppe, das Männchen Figaro, war einer der Vögel, die die Werkzeuge in nur 35 Sekunden beherrschten. Anschließend gingen 5 der 10 Vögel, die die Werkzeuge beherrschten, auf drei verschiedenen Wegen zu einer durchsichtigen Schachtel mit einer Nuss darin.

Dieses Experiment sollte zeigen, dass Kakadus in der Lage sind, die Werkzeuge, die sie benötigen, zu planen und genau die Werkzeuge zu benutzen, die in einer bestimmten Situation nützlich sein könnten. Insgesamt lernten 4 von 10 Vögeln, zwei Werkzeuge mit sich zu führen, und die Kakadus fanden sogar heraus, wie man ein Holzwerkzeug in ein Plastikwerkzeug steckt, um es leichter "transportieren" zu können.

Beliebte Nachrichten jetzt

Er sah aus wie ein aufgeblasener Ballon: Passanten bemerkten einen Igel auf der Straße, der sich kaum bewegen konnte

Dubais Entwicklung von 1960 bis 2021: so sah die Stadt aus, bevor dort Öl gefunden wurde

Bad für die Kleinsten: Ein Mann hat einen winzigen Vogel fotografiert, der in einem Blütenblatt badet

Nebelparder-Baby hat Spaß daran, die Welt zu erfahren. Diese Leopardenrasse ist selten

Mehr zeigen

 

Quelle: focus.ua, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Fotograf macht Familienaufnahmen von Nutztieren mit ihren Haltern, die ein Vergnügen sind zu sehen

Ein Mann kombiniert zwei seiner Lieblingsbeschäftigungen: auf dem Sofa vor dem Fernseher faulenzen und mit einem Fallschirm in der Lüfte schweben