Theodore wurde als obdachloser Kater gefunden, der unter schwierigen Bedingungen im Norden von Philadelphia lebte. Er kam im "Stray Cat Care" mit einem traurigen Gesichtsausdruck an und hielt seinen Kopf die ganze Zeit nach unten.

Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp
Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp

Er war verschlossen, bewegte sich kaum und wollte mit niemandem Kontakt aufnehmen. Liz, eine Verhaltenstherapeutin für Katzen, die ehrenamtlich für "Stray Cat Relief" arbeitet, erkannte seine Schüchternheit und nahm ihn auf.

"Er war traurig und deprimiert und wollte allein gelassen werden. In der ersten Nacht, in der ich ihn aufnahm, merkte ich schnell, dass er überhaupt nicht aggressiv war, sondern nur verängstigt", erzählt Liz.

Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp
Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp

Das Leben auf der Straße war nicht gut für Theodore. Er war nicht böse und wollte sich sicher und geliebt fühlen.

"Wir wissen nicht, wie lange er draußen war, aber ich glaube, er war drinnen und hat den Verstand verloren. Er scheint menschliche Berührung zu kennen."

Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp
Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp

Liz begann, sein Gesicht, seinen Kopf und seinen Rücken zu streicheln, um ihm zu zeigen, dass sie ihm helfen wollte. Theodore konnte dieser Liebe nicht widerstehen. Nach zwei Tagen war er bereit, sich auf Liz' Schoß zu setzen, um noch mehr verwöhnt zu werden.

"Ich kuschelte mit ihm mindestens eine Stunde am Tag, fast jeden Tag. Er kommt immer noch nicht zu mir, wenn ich den Raum betrete, aber er hat angefangen, mit meiner Hand zu spielen, wenn ich sie ihm anbiete, anstatt sein Gesicht zu verstecken."

Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp
Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp

Theodore machte jeden Tag kleine Fortschritte und schon in der ersten Woche genoss er es, seinen Bauch in Liz' Armen zu massieren. "Er lässt mich seinen Bauch streicheln und seine Hinterpfoten massieren. Er ist so ein süßer Junge".

Lange Zeit lebte Theodore mit sehr schlechten Zähnen und streunte auf der Straße umher. Jetzt hat er endlich die dringend benötigte Zahnbehandlung bekommen und kann ohne Beschwerden essen und das Leben in vollen Zügen genießen.

Beliebte Nachrichten jetzt

In der Antarktis begann die antike Stadt zu tauen: der Archäologe zeigte Bilder

Prinzessin Dianas Schwestern: wie das Leben von Sarah McCorquodale und Jane Fellows gelaufen ist

Essen für Millionäre: die teuerste Wassermelone der Welt Densuke

Eine Frau teilte Aufnahmen von ihrem Gesicht nach einem Tag in der Sonne

Mehr zeigen

Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp
Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp

Seine Lieblingsbeschäftigung ist das Kuscheln mit vertrauten Menschen. Theodore hat zwar immer ein trauriges Gesicht, verwandelt sich aber in den süßesten Jungen und verschmilzt mit seiner Pflegemutter.

Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp
Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp

Theodore gewinnt an Selbstvertrauen in seinem ruhigen, gemütlichen Zuhause, wo er sich entspannen und den ganzen Tag über ein Nickerchen machen kann. Die endlosen Umarmungen und Küsse erinnern ihn daran, dass er geliebt wird.

Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp
Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp

"Er hat noch viel Arbeit vor sich, bevor er zur Adoption freigegeben werden kann, aber ich denke, er wird ein fantastischer, kuscheliger kleiner Begleiter werden", sagte Liz.

Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp
Screenshot: Instagram / lizskittybootcamp

 

Quelle: lovemeow.com, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das taube Kätzchen mit Mobilitätsproblemen hat seine Familie gefunden und fühlt sich in seinem neuen Zuhause sicher

Der blinde Hund kann sich dank seines besten Freundes bewegen, der sein treuer Begleiter ist