Nach den Feierlichkeiten zum amerikanischen Unabhängigkeitstag fand ein Ehepaar eine verängstigte Hündin auf der Autobahn. Aufgrund des Datums dachten sie, das Tier sei vor dem Feuerwerk geflohen.

Das Tier umkreiste ihr Auto, versteckte sich darunter und wollte nicht mehr herauskommen. Nach mehrmaligem Drängen gelang es ihnen, die Hündin unter dem Auto hervorzuholen und nach Hause zu bringen, wo sie gefüttert, getränkt und ihre Wunde im Gesicht versorgt wurde. Sie verbrachte die Nacht in Sicherheit und fühlte sich viel ruhiger.

Foto: deluxte.info
Foto: deluxte.info

"Sie war sehr ruhig und scheu. Sie hat nicht ein einziges Mal gebellt. Sie hat kein einziges Mal gequietscht", sagt Marilyn Williams. Nachdem sie wieder zu Kräften gekommen war, rief das Paar Mitchell County Animal Rescue Inc. an, um sich um sie zu kümmern und ihre Halter zu finden. Die Mitarbeiter des Tierheims erkannten sie sofort. Es handelte sich um Fiona, eine alte Hündin, die seit etwas mehr als einem Monat vermisst wurde, nachdem sie während eines Urlaubs mit ihrer Familie verschwunden war.

Foto: deluxte.info
Foto: deluxte.info

Sie hatten ihr Gesicht bereits auf einer Vermisstenanzeige an der Eingangstür desselben Tierheims gesehen. Da sie wussten, dass sie Halter hatte, überprüften sie nur den Mikrochip und riefen ihre Halterin an, um ihr mitzuteilen, dass ihr vierbeiniger Freund wohlbehalten wieder aufgetaucht war. Das ersehnte Wiedersehen ließ nicht lange auf sich warten, und die Frau kam ins Tierheim, um ihre Hündin mit nach Hause zu nehmen.

Screenshot: YouTube / Valentina Miranda Cardenas
Screenshot: YouTube / Valentina Miranda Cardenas

"Als Fiona das hörte, war sie sehr aufgeregt", sagte ein Tierheimmitarbeiter. Fiona war noch schüchtern und ruhig, aber sobald sie ihre Halterin vor sich sah, lief sie ihr sicher in die Arme.

Screenshot: YouTube / Valentina Miranda Cardenas
Screenshot: YouTube / Valentina Miranda Cardenas

Die Frau konnte ihre Tränen nicht zurückhalten, als ihr Haustier endlich wieder an ihrer Seite war und sie nach so langer Zeit mit Zuneigung und Liebe erfüllte. Fiona wedelte ununterbrochen mit ihrem Schwanz, weil sie wusste, dass sie endlich wieder bei dem Menschen war, den sie liebte. Marilyn und ihr Partner werden Fiona vermissen, sind aber froh, dass sie wieder sicher zu Hause ist. Sie ist dort, wo sie hingehört. "Es ist ein wirklich glückliches Ende einer wirklich besonderen Geschichte", sagt sie. Alles ist so gelaufen, wie es sollte.

 

Quelle: deluxte.info, youtube.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Treue Seele: Der Hund hat 800 Kilometer zurückgelegt, um zu seiner Besitzerin zu kommen

Das größte Pferd der Welt: Die Schönheit lebt in den USA

In Island wurden beheizte Bürgersteige hergestellt: der Grund, warum sie benötigt werden

Die Nachbarn scherzten, als das Paar ein Grundstück von der Größe einer Garage kaufte. Ein Jahr später haben sie eine fünfstöckige Villa gebaut

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Niedliche Tiere, die die Natur mit einer ungewöhnlichen Farbe geschmückt hat: Fotos