Flatbush Cats ist eine Organisation, die sich der Reduzierung der Straßenkatzenpopulation in Brooklyn, New York, widmet.

Es gibt über 500.000 Katzen auf den Straßen von New York, und Flatbush Cats konzentrieren sich auf das Fangen, Kastrieren und natürlich auf die Rettung und Adoption von Katzen.

Foto: welovecatsandkittens.com
Foto: welovecatsandkittens.com

Diese süße, schüchterne Katze wurde an einem frostigen Wintermorgen alleine draußen gefunden. Sie war ungefähr sieben Jahre alt, hatte nur noch ein paar Zähne.

Es war offensichtlich, dass diese Katze eine Hauskatze war, da sie keine Ahnung hatte, was sie tun sollte. Eines war jedoch klar: Sie war schwanger.

Foto: welovecatsandkittens.com
Foto: welovecatsandkittens.com

Sie war leicht gefangen, da sie sehr hungrig war, und als sie nach Hause zurückkehrten, beschlossen sie, sie Bella zu nennen.

Es war unklar, wie lange sie allein in der Kälte gewesen war, aber es musste für sie sehr schwierig gewesen sein.

Foto: welovecatsandkittens.com
Foto: welovecatsandkittens.com

Es war allen klar, dass sie endlich innerlich aufgeregt war.

Nach ein paar Wochen Ruhe fühlte sie sich viel besser. Die Katze fand für sich das perfekte Zuhause für immer, wo sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stand.

Foto: welovecatsandkittens.com
Foto: welovecatsandkittens.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein obdachloses Kätzchen kam zum Hof einer Familie und bat klagend um Hilfe

Die Teenager vereinten sich und bauten mit ihren eigenen Händen in 50 Tagen ein Haus für den Veteranen

Ein altes Haus schwimmt mitten in einem Fluss in Frankreich: Menschen aus aller Welt kommen dorthin, um das Gebäude zu fotografieren

Liebe zu Kisten und ein geheimnisvolle "Biss": Erklärung für das interessante Verhalten von Katzen, das selbst für die Halter viellecht unklar ist

Mehr zeigen

 

Quelle: welovecatsandkittens.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein einsames Kätzchen ist ein älterer Bruder für kleine Kätzchen geworden und bringt ihnen die ganze "Katzenallweisheit" bei

Die Katze blieb auf einem Baum stecken und saß dort eine Woche lang ohne Futter oder Wasser. Retter entfernten die Katze beim dritten Versuch